zaehne knirschen - 12 mon alt

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von carolinchen263 23.11.10 - 11:35 Uhr

hilfe, mein sohn knirscht und knirscht. er nimmt zwar einen schnulli, aber wenn er in knirsch-laune ist hat er kein interesse daran.
habe schon mit meinem zahnarzt gesprochen und er meinte da kann man nix machen, er testet einfach seinen koerper aus.
das geraeusch macht mich allerdings fertig, mir tun tabei meine eigenen zaehne weh und ich krieg gaensehaut und kopfweh :( wie fingernaegel auf einer tafel - immer wieder :(
ein nein wird in dem fall auch ignoriert, obwohl er sonst gut hoert :/
was kann ich noch tun?
danke und lg
carolin mit bennett

Beitrag von anika08011988 23.11.10 - 11:40 Uhr

Hallo,

mein kleiner Schatz fing damit auch an als er 12 Monate war...Ich hab Ihn einfach machen lassen, auch wenn es manchmal lästig war... Ich muss sagen,es hat sich sehr schnell gegeben...Heut macht Er es ab und an mal,aber das kann man an den Fingern aufzählen....Also Geduld aufbringen,die Phase geht wieder vorbei...

Liebe Grüße

Anika mit Nic Anthony (16 Monate) an der Hand

Beitrag von woelkchen1 23.11.10 - 12:43 Uhr

Oh je, was ist das für ein Zahnarzt? Der hätte dir eigentlich sagen müssen, dass es ohne nicht geht.

Deine Backenzähne passen doch perfekt aufeinander, wenn du zusammenbeißt, oder? Das ist nicht von Anfang an so, sondern ein "Einschleifen". Das macht dein Sohn gerad. Er knirscht sich den richtigen Biß hin, damit er anständig kauen kann.

Beiß du einfach mal etwas anders und fühle, wie blöd sich das anfühlt. Dein Sohn empfindet es auch so und sucht sich die richtige Lage- dabei MUSS er mithelfen!

Also laß ihn, das hört von allein wieder auf!

Ich hab meine Tochter auch knirschen hören, wenn ich bei geschlossener Tür im Nachbarzimmer war- das hört sich echt fies an!

Beitrag von angel2110 23.11.10 - 14:34 Uhr

Hallo.

Es beruhigt mich zu lesen dass das normal ist und meine Kleine nicht die Einzige ist.
Aber was, wenn noch gar keine Backenzähne da sind?
Meine Tochter (seit 14.11. 1 Jahr alt) knirscht auch seit 2-3 Wochen mit den Zähnen. Sie hat aber nur die oberen 4 und unteren 2 Schneidezähne.

LG angel

Beitrag von carolinchen263 23.11.10 - 15:12 Uhr

bitte nicht falsch verstehen, er hat noch gar keine backenzaehne. er knirscht die beiden unten in der mitte auf die 4 oben, die vielleicht erst zu einem drittel draussen sind, sie kamen alle auf einmal. da muss doch nix geschliffen werden, wenn sie noch nicht einmal wirklich da sind.

lg carolin

Beitrag von woelkchen1 23.11.10 - 16:29 Uhr

Das ist wohl richtig- ich hab gar nicht auf das Alter geschaut! Sorry!

Jo, das ist dann ein ausprobieren, wie alles erkundet wird- so müssen auch neue Zähne wohl erkundet und ausprobiert werden. Ich würd das ignorieren, hört auch von allein wieder auf.