Umfrage/Komplett trocken

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von carmen7119 23.11.10 - 11:41 Uhr

Hallöchen zusammen :-)

Sagt mir doch mal wie lang es bei euch gedauert hat????
Vom 1.Tag ohne Windel bis zum komplett trocken sein(auch in der Nacht).

Ich fang mal an...
Anfang Juli`10
Tagsüber ist Lasse komplett trocken/sauber.Nachts klappt es noch nicht tägllich.Macht aber auch nix!


Dann legt mal los:-)

Carmen
#winke

Beitrag von me-mausi 23.11.10 - 11:45 Uhr

anfang September 09 am tag
2 wochen später auch nachts
und es ging bis heute nichts ins bett noch in die hose :-D

Beitrag von snoopster 23.11.10 - 11:46 Uhr

Hallo,

meine Große (30.04.07) hab ich im NOvember 09 mal wieder gefragt, ob sie heute ne Unterhose oder ne Windel anziehen mag. Sie meinte: Ne Unterhose! Ab da kam keine Windel mehr an ihren Po, ohne Protest.
Die ersten Tage hatten wir noch die ersten zwei Tropfen in der Hose, ab da wars rum. Da sie sich auch nachts geweigert hatte, ne Windel anzuziehen, haben wir das nach ca. zwei Wochen auch gelassen. Bis heute gabs einen Unfall, da war sie krank, und einen, weil wir zu spät bei ihr waren, sie ruft/weint meistens, wenn sie muss, geht nicht von allein, aber das kommt auch selten vor, dass sie nachts überhaupt geht. Das ist auch schon wieder fast ein halbes Jahr her.

Im Januar 10 hatten wir ne Woche nen Rückfall, dass wieder die ersten paar Tropfen in die Hose gingen, aber das war auch schnell wieder rum.

Die anderen Beiden haben noch Zeit.

LG Karin

Beitrag von criseldis2006 23.11.10 - 11:49 Uhr

Hallo,

Laura war innerhalb einer Woche komplett trocken - Tag und Nacht.

Wir fingen an tagsüber am 25.05.2009 und am 30.05.2009 auch nachts und seitdem ist sie komplett trocken.

Sie war 33 Monate alt.

LG Heike

Beitrag von xandria 23.11.10 - 11:52 Uhr

Anfang Oktober 2009 komplett tagsüber trocken, seit Anfang November 2010 nachts trocken.

Beitrag von necope1978 23.11.10 - 11:52 Uhr

Hallo,

meine Große (Geb. Jan.05) war im Aug.06 tagsüber trocken und Nachts hatte sie noch ein gutes Jahr Windel getragen, die dann immer häufiger trocken waren.
Unfälle gabe es ein paar, meistens wenn sie krank war oder abends, wenn sie vor dem Einschlafen, noch mal nen großen Schluck getrunken hat.

Wenn bis fünf Jahre immer mal noch was schief geht, würde ich mich nicht verrückt machen. Ab fünf kann man mal mit dem Arzt sprechen, was dann aber immer noch nicht heißt, das was sein muss.

LG necope

Beitrag von carmen7119 23.11.10 - 11:56 Uhr

Lasse ist nun 3,5Jahre.
Verrückt mache ich mich nicht!
Er hat alles von ganz allein gemeistert:-) Und macht das alles echt prima :-)
Nachts ist es mir einfach noch zu unsicher ;-) Er kommt nachts zu uns und von daher lass ich ihm noch ein bisschen die Windel;-)
Besser is...

#winke

Beitrag von anyca 23.11.10 - 12:03 Uhr

Ohne Windel mit 3. Nachts trocken ist meine Große auch mit 4,5 noch nicht. Macht nix.

Beitrag von carmen7119 23.11.10 - 12:04 Uhr

So seh ich das auch :-)

Beitrag von lady_chainsaw 23.11.10 - 12:06 Uhr

Hallo Carmen,

meine Tochter war damals kurz vor ihrem 2. Geburtstag nachts trocken - und da haben wir dann einfach auch tags die Windeln weggelassen.

Kurz: innerhalb von einer Woche Tag und Nacht trocken #huepf

Wir hatten damit noch überhaupt nicht gerechnet, aber unsere Tochter war unglaublich schnell damit.

LG

Karen

Beitrag von sophie112 23.11.10 - 12:45 Uhr

Hallo.

Jule war innerhalb von ca 2 Monaten komplett trocken. 1 Monat später ist sie 2 geworden.

Sophie #winke

Beitrag von fibia 23.11.10 - 13:29 Uhr

Meine Große war mit 2,5 Jahren komplett trocken. Erst Tagsüber und ein paar Tage später auch nachts :-)

Die Kleine ist erst 16 Monate alt und geht gerade hin- und wieder aufs Töpfchen :-P

LG

Beitrag von nadinsche77 23.11.10 - 13:38 Uhr

Hallo Carmen,

meine Tochter war mit 2,5 Jahren tagsüber trocken.

Bis sie nachts trocken war, hat's noch ein halbes Jahr gedauert, das war dann kurz nach ihrem 3. Geburtstag!

LG
Nadine

Beitrag von zahnweh 23.11.10 - 16:43 Uhr

mit 1,5 Jahren erste Windel weg (sie holte es sich, setzte sich drauf und ab da wollte sie)
Jahre zu Hause auf's Töpfchen
2 Jahre auf den Toi-Ring
2 3/4 Jahre Kindertoilette ohne Ring
2 Jahre 11,5 Monate so ziemlich jede Toilette
3 Jahre überall sicher (nur bei sehr langen Strecken Hosenwindel die trocken bleibt)
jetzt 3 1/4 Jahre und nachts noch sehr weit davon entfernt ohne Windel. Aber das wird auch noch. Bisher hat sie jeden Schritt von sich aus gemacht. Da wird der auch dabei sein ;-)

Beitrag von estrellademar 23.11.10 - 17:11 Uhr

Hallo Carmen,

Julius ist 3 Jahre und 4 Monate alt, seit Mai 2010 läuft er tagsüber ohne Windel herum und nachts klappt es jetzt seit vier Wochen - von einem Tag auf den anderen und ohne "Unfälle". Er hat eines Abends beschlossen, dass er keine Windel mehr zum Schlafen möchte.

Mein Großer (5 Jahre) war erst mit 3,5 Jahren trocken, dann aber gleich tagsüber und nachts. Leider macht er momentan immer noch oft ins Bett. Er wacht einfach nicht auf, wenn er muss.

Lg,

Tina

Beitrag von wasnun 23.11.10 - 22:48 Uhr

Hallo Carmen
Emily-Jolina hatte im April 10 mal die Phase - keine Windel mehr....nach zich mal umziehen hab ich die Windel wieder um gemacht.

Im August Phase wiederholte sich.....gut wieder Windel ab.
Und es hat bis auf 14 Tage dazwischen super geklappt (sie hatte in den 14 Tagen panik im Kindergarten aufs WC zu gehen- somit machte sie dort rein....sie wurde auf den Wc von einem Kind immer geärgert und erschreckt und somit hatte sie Angst)
Nachts war unser Kind (ohne quatsch) schon immer sauber. Sie hatte morgens nie ne nasse Windel-fürs "Große Geschäft" hatte sie feste Zeiten - somit nie Nachts (nur 1x da hatte sie Durchflug:-p+ wenn sie Abends im Bett ewig noch erzählt hat....dann war die Windel auch nass- kam aber sehr selten vor.;-)) Somit hatten wir unser Kind von heute auf morgen komplett sauber.#huepf

lg wasnun