An die Trageeltern- Wie macht ihr das jetzt?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sasula 23.11.10 - 11:45 Uhr

Hallo an alle,

meine Frage ist, wie ihr das jetzt im Winter macht. Habt ihr die Mäuse mit in eurer Jacke oder tragt ihr sie über eurer Jacke. Was haben eure Mäuse dann an, wenn ihr kein Tragecover habt.

Wenn ich kein Tragecover benutzen sollte und Amy dann im Tuch über meiner Jacke ist, kühlt sie dann nicht zu schnell aus? Wenn sie einen Schneeanzug, lammfellschuhe, Handschuhe, Schlupfmütze und Schal anhat? Reicht das?

Suse

Beitrag von celi98 23.11.10 - 11:56 Uhr

hallo,

ich hatte die lütte immer mit in der jacke. ich habe noch eine ältere, ziemlich weit geschnittene goretex jacke mit lfeece, da passe sie prima mit rien. als bekleidung reichte dann ne srtickjacke, einen kleinenen schal und ne ware mütze.

lg sonja

Beitrag von susasummer 23.11.10 - 12:03 Uhr

Ich würde einen Fleeceanzug nehmen,wenn du die Jacke noch offen lassen willst.
Ich habe jetzt einen Tragepullover aus Fleece.Bisher ziehe ich Leandro normal darunter an.Eine nicht ganz so dicke jacke und warm gefütterte Stiefelchen von Sterntaler,das reicht völlig aus.
Ich weiss noch nicht bis wieviel Grad der Pullover geeignet ist.
Ansonsten würde ich ein Tragecover nehmen,aber da gibt es wohl Unterschiede in der Qualität.
lg Julia

Beitrag von gnocchy 23.11.10 - 12:16 Uhr

Hallo !

Meine Erfahrung...
Ich hatte keine große weite Jacke (hab keine gefunden die mir gefiel bzw. bezahlbar war) und hab unseren Kurzen immer schön warm eingepackt (Mütze, Schal, Handschuhe, Lammfellschuhe, Dicke Strumpfhose evtl Stulpen) Muß aber dazu sagen, das wir im Ergo getragen haben und da hatte ich mir dann schon in der Regenzeit/Herbst den Wetterschutz dazugekauft. Der ist mit Fleece innen ausgelegt. Das hat dann bei den richtig kalten Temperaturen (-10 Grad) gereicht.

War halt nur immer ein riesen Akt bis ich und Kind schön warm eingepackt waren und bummeln ging schlecht da uns beiden in den Geschäften total warm war. Hat halt alles sein Vor- und Nachteile ;-)

Beim nächsten Kind werd ich mir auf jeden Fall eine Tragejacke zulegen - das ist glaub ich - am einfachsten.

lg
Gnocchy

Beitrag von schwilis1 23.11.10 - 12:18 Uhr

als der zwerg noch ein frischling war hat er wunderbar unter meine uralt jacke gepasst. aber die war so hässlich. da hatt ich mir ne neue jacke geholt,wo er nicht mehr drunter passte und dann eben noch ein Tragecover.
Darunter hatte er immer nur Innen kleidung an. klar ne strumpfhose unter die hosen . aber keine jacken oder ähnliches. wir waren immer beide gut naßgeschwitzt auch wenn wir um 20.00 uhr abends 20 min auf dem bahnhof auf den anschlusszug in der arsch kälte warten mussten :)