umfrage

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von maibaby09 23.11.10 - 12:40 Uhr

hallo ihr lieben ...


wie viele madlen`s kennt ihr und wie würdet ihr den namen schreiben und fondet ihr er passt zu mariella ???

liebste grüße

und vielen dank für eure statements ...

steffi

Beitrag von sundance23 23.11.10 - 12:41 Uhr

Hi,
das ist ein schöner Name. Ich persönlich
kenne keine Madlen. Und die Kombi
Mariella und Madlen ist süss:)

Beitrag von haseundmaus 23.11.10 - 12:43 Uhr

Hallo!

Ich kenne zwei, eine schreibt sich Madlen und eine Madeleine (weiß nicht welche Schreibweise ich besser finde), beide in meinem Alter. Der Name war bei uns damals sehr verbreitet. Sonst kenn ich niemanden mit dem Namen.

Zu Mariella passt er gut, find ich.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #verliebt

Beitrag von blockhusebaby09 23.11.10 - 12:46 Uhr

Meine Nichte wird Madeleine geschrieben.

Ganz liebe Grüße

Beitrag von kleine-mama87 23.11.10 - 12:53 Uhr

Hallo grüß Dich!

Ich finde den Namen zwar ganz schön, aber ich würde den Name, wie auch Chanthal mit einen horizontalen Gewerbe (Rotlicht) verbinden.

Sorry,wenn es so krass rüber kommt, aber ist nunmal meine Meinung.

In übrigen kenne ich zwei Schreibweisen: Madeleine oder Madleen.

Wünsche dir alles Gute

LG #winke

Beitrag von maibaby09 23.11.10 - 12:55 Uhr

interessant so die verschiedenen meiungen zu hören ... horizontales gewerbe mhhh da wäre ich jetzzt so nicht drauf gekommen

Beitrag von majleen 23.11.10 - 12:59 Uhr

Nie nie nie würd ich den Namen damit in Verbindung bringen.

Ich würde es Madeleine schreiben. Bin einfach kkein Fan von der neunen Schreibweise

Beitrag von bunny2204 23.11.10 - 12:57 Uhr

Ich kenne auch keine Madlen und der Name gefällt mir sehr gut.

Mariella erinnert mich an Marillen-Marmelade...

Lg BUNNY #hasi mit Felix inside

Beitrag von maibaby09 23.11.10 - 13:01 Uhr

danke meine erste tochter heißt mariella aber marillen marmelade ist ja was süßes

Beitrag von dentatus77 23.11.10 - 13:04 Uhr

Hallo!

Ich hatte als Schülerin ne Brieffreundin, die hieß Madlen und kam aus dem Osten. Nach der Wende hab ich leider nichts mehr von ihr gehört - sie war umgezogen und hat sich nicht mehr gemeldet. Von daher hab ich ne absolute Negativassoziation mit dem Namen (Solange ich ihr aus dem Westen die Bravos rübergeschoben hatte, war ich toll, danach abgeschrieben :-[)
Aber in der Schreibweise ist er für mich (Sorry an alle, die aus den neuen Bundesländern sind, aber es ist so) ein typischer Ossi-Name.
Madeleine find ich schon besser, mein Kind würd ich aber trotzdem nicht so nennen. Dann schon eher die Grundform Magdalena oder - so ähnlich - Marlene.
Zu Mariella find ich den Namen aber durchaus passend, aber wie gesagt, dann in der französichen Schreibweise.

Liebe Grüße!

Beitrag von niki1412 23.11.10 - 13:09 Uhr

Hallo Steffi,

ich kenne keine Madlen. Ich weiß aber dass der Name oft in der ehem. DDR so geschrieben wurde. Für mich eher unlogisch denn ich sage ja Madleen und nicht Madlen. Von daher: entweder neumodisch Madleen oder Madeleine. Ich persönlich würde eher die klassische Schreibweise Madeleine bevorzugen, aber am allerbesten würde ich Magdalena/Magdalene finden!

LG Niki mit Helena #blume und #klee 23.SSW

Beitrag von siomi 23.11.10 - 13:18 Uhr



Ich kenne drei Mädels welche Madlen/Madeleine heißen. Alle aus Ostdeutschland, mit sagen wir mal, niedrigem Bildungsniveau. Das soll jetzt nicht heißen das Ostdeutsche automatisch blöd sind. Trifft nur auf die drei zu.

Siomi

Beitrag von babylove22 23.11.10 - 13:19 Uhr

kenne keine einzige madlen ausser die aus der königsfamilie von schweden;-)

schöner name#pro und passt auch zu mariella#pro

lg

Beitrag von heike0479 23.11.10 - 13:28 Uhr

Die Schwester von meinem Freund heisst MADELEINE! Den Namen und die Schreibweise find ich sehr schön.

:-) LG Heike mit Jan (*28/02/07) & Lara (*29/04/10)

Beitrag von terryboot 23.11.10 - 14:40 Uhr

ich kenne keine madlen und ich finde er paßt gut zu mariella aber ich würde es MADLEEN schreiben

Beitrag von sabriina 23.11.10 - 15:22 Uhr

kenne auch keine madlen

aber ich würde den namen glaube ich mit zwei e schreiben...
also
Madleen :-)

Beitrag von julimond28 23.11.10 - 15:50 Uhr

Hallo,

ich kenne zwei Madeleines!
Ich würde ihn Madeleine schreiben, es ist glaube ich die gängigste Variante!
LG

Beitrag von lachris 23.11.10 - 18:09 Uhr

Hi,

ich kenne keine. (Außer bei "Fakeln im Sturm")

Spontan würde ich es Madeleine schreiben, ggf. noch Madelaine oder Madeline aber nie Madlen.

In der klassischen Schreibweise passt es auch zu Mariella.

Die Schreibweise Madlen finde ich persönlich wie hingehunzt.

Sorry, aber ich kann mich generell nicht mit "modernen" Schreibweisen anfreunden. Ich stamme noch aus der Zeit vor der Rechtschreibreform...

VG lachris

Beitrag von inis 23.11.10 - 18:29 Uhr

Hallo,

ich kenne bisher kein Kind mit dem Namen -

würde es aber UNBEDINGT richtig schreiben, nämlich

MADELEINE!!! #freu

("Madlen" sieht für mich als Schreibweise leider nur illiterat aus, da ist die Sortierung durch Lehrer fast schon vorprogrammiert...)

lg,
inis

Beitrag von duvute 23.11.10 - 20:11 Uhr

Von meine Tochter die Freundin heißt Madeleine. Alle kinder nehnen Sie- Made. #zitter