Wie oft zum ultraschall?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von perladd 23.11.10 - 12:42 Uhr

Wie oft geht ihr denn zum ultraschall? Irgendwie bestellt mich meine ärztin alle 4 wochen zu sich und macht auch jedes das baby tv an.
Irgendwie gehen doch die meisten nur 3 mal oder?

Beitrag von novemberkruemel 23.11.10 - 12:47 Uhr

Es werden normalerweise nur 3 von der gesetztlichen KK bezahlt. Manche Ärzte machen aber von sich aus bei jeder VU US. Andere bezahlen um regelmäßig Baby-TV zu sehen. Also freu dich.

Beitrag von nadine1013 23.11.10 - 12:48 Uhr

3x wird nunmal nur von der KK bezahlt - wenn deine FÄ das trotzdem immer macht, hast du eben Glück

ich lasse auch alle 4 Wochen machen, aber eben auf eigene Kosten

Beitrag von bunny2204 23.11.10 - 12:48 Uhr

Huhu,

3 US werden von der KK bezahlt, die kann die Ärztin abrechnen (ausser du bist privat versichert). Wenn du mehr US bekommst, dann ist dass ein entgegenkommen Deiner FA. Freu dich :-)

LG BUNNY #hasi

Beitrag von ida1979 23.11.10 - 12:49 Uhr

Hi,

normalerweise werden nur drei US von der KK bezahlt, aber manche FÄ sind halt übervorsichtig. Meine FÄ macht zu Beginn der SS immer US um zu sehen, dass alles richtig sitzt und dann eigentlich nur noch die drei vorgesehenen Screenings.

LG Julia

Beitrag von asp 23.11.10 - 13:52 Uhr

Hallo,

Wann hat deine FA denn den ersten US zu Beginn der SS gemacht?
Ich war heute das erste mal bei der FA (bin erst 4+2) und sie will dass ich erst in der 11ten SSW zum ersten US komme...ist das nicht etwas spaet?

LG

Beitrag von qrupa 23.11.10 - 16:09 Uhr

Hallo

das ist der reguläre termin für den ersten US. mnatürlich gibt es viele Ärzte die vorher schon US machen, aber serh serh oft führt das dazu, dass man dann alle 2 Wochen zum US läuft und auch nicht viel früher weiß dass alles in Ordnung ist. Reichen tut das auf jeden Fall und ich für m einen teil finde das sogar eher gut. Man liest hier täglich von Frauen die von ihren Ärzten völlig kirre gemacht werden weil das Krümelchen noch keinen Herzschlag hat, ein paar mm zu klein ist,... man spart sich eien ganze menge nervenkrieg wenn man den ersten US erst zum regulären Termin machen läßt

LG
qrupa