was haltet ihr davon...kenn das jemand

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sunshine.ng 23.11.10 - 12:45 Uhr

http://www.amazon.de/IMC-160354-Geschichtenerz%C3%A4hler-Winnie-Pooh/dp/B003LVY74A/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1290512544&sr=8-5

MfG
sunshine.ng

Beitrag von rosenfan 23.11.10 - 12:48 Uhr

Hallo,

ich finde sowas furchtbar! Diese mechanische Stimmen...gruselig.

Da lese ich lieber selbst was vor.

LG
Lea

Beitrag von mukkelchen 23.11.10 - 12:51 Uhr

ich find auch nicht schön und würde es meiner Tochter nicht kaufne. Dazu kommt, das sie vor sowas Angst hat #augen

Ich lese viele Bücher mit Ihr oder guck mir die aktuellen Werbeprospeke mit ihr an, das findet sie eigentlich ganz toll, aber bleibt meistens nie lange bei mir sitzen. Hat wohl Hummeln verschluckt ...

Mukkelchen

Beitrag von goldengirl2009 23.11.10 - 12:53 Uhr

Braucht kein Mensch,kauf selber ein schönes Märchenbuch und lies mit Deinem Kind.

Gruß

Beitrag von kleine1102 23.11.10 - 12:54 Uhr

Hallo,

find' ich absolut blöd #schein- und die meisten Zwerge wohl auch. Kaum ein (Klein-)Kind wird diesem "Knacks-Bumm-Krach"-Gebrabbel lange zuhören wollen, vor allem, weil es keine Bilder zu den Geschichten zu sehen gibt. Dann lieber ein schönes Kuscheltier ohne Grusel-Effekt-Stimme und Bilderbücher, die man gemeinsam mit dem Kind immer wieder anschauen kann.

Lieben Gruß #blume,

Kathrin & zwei Mädels

Beitrag von schwarzesetwas 23.11.10 - 12:58 Uhr

Wir haben diesen hier geschenkt bekommen:
http://www.amazon.de/IMC-Toys-160118-Tigger-Geschichtenerz%C3%A4hler/dp/B000F4AS80/ref=dp_cp_ob_toy_title_3

Mal abgesehen davon, dass ich diesen Puuh blöd finde, finden die Kinder das Ding interessant.
Allerdings nur die Lieder.
Das Gebrabbel ist sehr unverständlich, vor allem für die Altersklasse, für die es angeboten wird.

Lg,
SE

Beitrag von sunshine.ng 23.11.10 - 13:03 Uhr

Also ihr lieben.
Bücher habe ich so viele, ich könnte selbst einen Bücherladen aufmachen und vorlesen tun wir jeden tag!

:-p

wir hatten diesen hier
http://www.amazon.de/Winnie-Puuh-M9988-0-Sing-Schwing/dp/B0017V55PG
und mein kleiner hat ihn geliebt.

meine ganzen Elektrospielsachen (meiste geschenkt!!!) sind auf Schrank und kommen nur ein mal im Monat runter. So verliert er die Lust daran nicht und es ist nicht ständig dies "Computerstimme"

;-)

Beitrag von kleine1102 23.11.10 - 15:08 Uhr

1. Wenn Ihr das Ding schon habt (so oder so ähnlich) und Dein Kind es toll findet- warum fragst Du dann hier nach unserer Meinung #kratz?

2. Es hat Dir niemand unterstellt, dass Ihr KEINE Bücher habt! "Tenor" ist lediglich, dass man anstelle dieses depperten (sorry!) Bären mit Mechanik-Stimme lieber mit dem Kind welche anschauen sollte.

Wenn Ihr es toll findet, ist doch alles bestens :-p ;-)!

Beitrag von christianeundhorst 23.11.10 - 13:05 Uhr

Also ich finds gräßlich!!!! Warum liest Du nicht selber Geschichten vor? Das ist wunderschön, macht Mutter und Kind Spass, man kann kuscheln usw usw....... Niemals würd ich sowas kaufen!


Liebe Grüße,
Chris mit Frieda Lina 28 Monate

Beitrag von sissy1981 23.11.10 - 13:39 Uhr

Immer diese kleinkarierten Antworten, als ob man nichts mehr vorlesen würde nur weil man sich so ein Teil zulegt #augen

Zu deiner eigentlichen Frage: Wir mussten zwar lange suchen, aber wir haben uns einen Bären damals zugelegt der normale Kassetten abspielt - so war/ist er länger nutzbar (Winni Poo nutzt sich ja doch altersmäßig schnell ab) und wir waren was die Geschichten angeht auch unabhängiger.

Achja und vor bösen Computerstimmen braucht man auch keine Angst zu haben, der Bär bewegt die Lippen zur Originalgeschichte :-P

Beitrag von sunshine.ng 24.11.10 - 13:19 Uhr

ich danke dir.

#danke

schon komisch dass man immer eine rabenmutter ist, wenn man mal nach einer meinung fragt

:-p

Beitrag von kleine1102 24.11.10 - 20:55 Uhr

Schon komisch, wenn man sich selbst gleich als "Rabenmutter" betrachten, wenn die Mehrheit mal anderer Meinung ist :-p!

Wer etwas fragt, muss auch damit leben, wenn die Antworten anders ausfallen, als erhofft. Du scheinst Dir ja sehr unsicher zu sein wegen des tollen "Musik-Bären", sonst würdest Du Dich nicht derart angegriffen fühlen. Wer ausser Dir selbst hat Dich denn hier als "Rabenmutter" bezeichnet #kratz? Die Beiträge beinhalten weitestgehend Meinungen zu dem "Teddy"- niemand stellt Deine Erziehungskompetenzen oder Fähigkeiten als Mutter in Frage- offensichtlich ausser Dir selbst... . Freu' Dich doch, wenn Dir dieses Teil gefällt- dann ist doch alles gut :-)!

Beitrag von mellepelle 23.11.10 - 13:51 Uhr

ne das find ich auch ganz schlimm... warum gibt es sowas frag ich mich....

nicht das ich mich meines lebens freue ein und das selbe buch 467291 mal täglich vortragen zu dürfen, aber dann sowas ?? neee