mensartige Schmerzen 38.SSW in der Nacht...wer auch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dancemouse 23.11.10 - 12:54 Uhr

Hi,

muß mal bissl rumjammern, die Nächte sind ne Qual!:-[

Nicht das man nur ständig aufs Klo muß und das Becken schmerzt so dass man ständig die Position ändern muß, was mit der dicken Kugel auch nicht einfach ist, jetzt hatte ich letzte Nacht ständig mensartige Schmerzen noch dazu...mal im Rücken mal im Unterleib...und das so ziemlich über die ganze Nacht verteilt!

Wer kennt das auch? Sind das die Senkwehen oder dehnt sich jetzt das Becken weiter? Und warum ausgerechnet in der Nacht?#kratz

LG dancemouse ab heute 38.SSW

Beitrag von bunny2204 23.11.10 - 12:55 Uhr

Das klingt eigentlich nicht nach Senkwehen, sondern nach normalen Wehen.....

Vielleicht gehts los?

LG BUNNY #hasi mit 3 Kids und #ei 23. SSW

Beitrag von dancemouse 23.11.10 - 13:00 Uhr

Hab ich in der Nacht auch schon überlegt, aber seit heut früh ist alles ruhig...absolut nix...oder die Ruhe vor dem Sturm?#kratz

Ich frag mich nur, warum grade in der Nacht wo man schlafen will?#aerger

Beitrag von bunny2204 23.11.10 - 13:02 Uhr

keine ahnung warum :-)

die Geburt meiner Tochter ging 16 Tage vor ET los und das auch kurz bevor wir ins Bett wollten :-p

LG und alles Gute für die Geburt,

Bunny #hasi mit 3 Kids und #ei 23. SSw

Beitrag von michaela0705 23.11.10 - 12:59 Uhr

Die Mensschmerzen hab ich auch immer mal wieder gehabt. Jetzt hab ich aber nur noch leichte bis mittlere Wehen und seit dem sind die Mensschmerzen weg.

Das kann bedeuten dass sich das Becken weitet (also dein Kind evtl ins Becken eintritt) oder Senkwehen.

Jede Frau spürt Wehen anders. Auch richtige Wehen können sich wie Mensschmerzen anfühlen, aber wenn das wirklich richtige Wehen sind, dann weisst du dass sie es sind :-p

LG, Micha mit #babyboy #verliebt ET-9

Beitrag von eurasia 23.11.10 - 13:12 Uhr

Huhu DU,

na dann bin ich letzte Nacht ja net allein gewesen.... Hatte das auch, bin allerdings erst in der 27. Woche. Nach ner Stunde war der ganze Spuk dann auch wieder vorbei. Jetzt mache ich mir natürlich Sorgen. Aber meine FÄ meinte am Tele ich solle mir keine Gedanken machen...

Ich wünschte, ich wäre schon so weit wie Du #heul

Lieben Gruß,
eurasia mit "Speckbohne" 26+5

Beitrag von dancemouse 23.11.10 - 13:30 Uhr

Die Restzeit packst du auch noch!;-) Und wenn du einmal soweit bist, fragst du dich wo ist nur die Zeit hin...:-D

Liebe Grüße zurück

Beitrag von eurasia 23.11.10 - 14:05 Uhr

Das frage ich mich manchmal jetzt schon :-) Vielleicht scheint sich die Zeit ja immer nur dann zu ziehen, wenns einem net so prickelnd geht. Erst gestern Abend ist mir wieder aufgefallen, dass ich die Bewegungen von meinem Speckböhnchen schon seit etwas über 2 Monaten fühle #verliebt

Achje, wenn ich dran denke könnte ich heulen...Blöde Hormone #klatsch

Schönen Tag noch #winke