Bin erkältet gehts meinem Zwerg trotzdem gut?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babe.24 23.11.10 - 13:01 Uhr

Hallo Ihr,

frage steht ja schon oben mach mir sorgen um meinem Zwerg.
Mich hat es voll erwischt trink viel Tee und lutsch Honigbonbons.

Nase läuft ständig was ja ein gutes Zeichen ist oder?
Ab wann würdet ihr zum Arzt gehen? Mein Doc gibt mir sowieso nichts

Habt Ihr noch Tips?

Lg Leen mit Zwerg

Beitrag von anyca 23.11.10 - 13:07 Uhr

Wenn eine Erkältung dem Kind schaden würde, wäre wohl noch nie ein gesundes Kind auf die Welt gekommen - wer ist denn 9 Monate lang nie erkältet?

Abwarten und Tee trinken. Gute Besserung!

Beitrag von zibbe 23.11.10 - 13:10 Uhr

Hey du kranke Maus,
ich hab gerade eine dicke Erkältung mit Nasennebenhöhlenentzündung hinter mir bzw. sie klingt endlich aus. *schnief* Du hast ja die Frühschwangerschaft und damit die Risikophase schon hinter dir, daher darfst du nun wieder zu dem ein oder anderen Mittelchen greifen.

Ich hab folgendes alles nach Absprache mit meinem Arzt nehmen dürfen:
- eine Paracetamol, wenn dich Kopf- und Gliederschmerzen umhauen sollten
- Ferrum phosphoricum D 12 Globoli, die helfen generell bei Erkältungsbeschwerden
- in Sachen Nebenhöhlen durfte ich zusätzlich Gelomyrthol und Nasenspray nehmen, aber solange es bei dir noch nicht so fies ist, versuch es mal mit der Emser Nasendusche. Da läuft das Näschen und macht sie frei. :-)

Liebe Grüße und gute Besserung
zibbe

Beitrag von zibbe 23.11.10 - 13:12 Uhr

... und ja, deinem Baby geht es gut. Abgesehen von den seltsamen Hustengeräusche aus der Lunge bekommt es davon nichts mit. #liebdrueck

Beitrag von babe.24 23.11.10 - 13:17 Uhr

Danke ist lieb von Dir :-)
Ich hatte eventuell vor gehabt am Do zum Arzt zu gehen fals es nicht weg sein sollte.

Kennst du das mit heißes Wasser und Salz hab ich noch nie gemacht und weiss net wieviel sal da rein#kratz

Lg

Beitrag von zibbe 23.11.10 - 13:40 Uhr

Nee, das hab ich auch nicht gemacht. Die Emser Nasendusche funktioniert auch nicht wie eine normale Nasendusche, dass das Zeug einmal durchläuft, sondern es spült nur aus. Bevor du dir die Nasenschleimhäute mit zu viel Salz wegätzt, würd ich lieber ein normales Meersalznasenspray oder Kochsalzlösung zum Einträufeln in der Apotheke holen.