Mein Mann hat mich heute Morgen erschreckt,gefährlich fürs Baby???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sofiaentchen 23.11.10 - 13:36 Uhr

Hallo an Alle:-)

Also kurze Vorgeschichte:
Mein Mann schnarrcht wie ein Weltmeister und deswegen wechseln wir uns seit ein paar Tagen ab,wer im Wohnzimmer schläft und wer die Ehre hat im Bett bleiben zu dürfen:-)
Soweit so gut,da ich eh Momentan unter Schlafstörungen leide und auch nicht Arbeiten gehe,habe ich Ihm das Bett überlassen:-)
Ich werde meistens Nachts von seinem Schnarrchen wach,dass ich dann einen richtigen Schreck bekomme und dann vor Schreck auch kurz Herzstolperer habe:-(
Deswegen bevorzuge ich lieber die Couch!
Da ist er Heute Morgen ins Wohnzimmer gekommen und ich habe ENDLICH mal tief und fest geschlafen und was macht er,er weckt mich!
Der hat sich über mich im dunkeln gebeugt und mir zart an die Hand gefasst und ganz leise irgendwas genuschelt!
Ich habe so einen Schreck bekommen,weil ich dachte der hat einen Schlaganfall bekommen,so gekrümt wie der war und sein genuschel#klatsch

Jedenfalls hatte ich wieder ein paar Minuten Herzstolpern:-(

Jetzt ist meine Frage,schadet das dem Baby im Bauch?
Ich habe so eine Angst#zitter

Danke fürs lesen:-)
Viele grüße Sofia:-)

Beitrag von poky81 23.11.10 - 13:41 Uhr

Herzklopfen ist gut...... fördert die Durchblutung#rofl#rofl#rofl Ich erschrecke mich im Moment ständig, wenn unsere Schäferhündin sinnlos bellt!!!! Ist immer ein komisches Gefühl, schadet aber nicht. Witziger ist noch das Gefühl, wenn du niesen musst#rofl#rofl#rofl

Beitrag von bambi85 23.11.10 - 14:01 Uhr

ich erschreck mich auch ziemlich oft. hab nen 3 jährigen sohn und denk ständig er fällt gleich die treppen runter oder er tut sich weh. letztens ist er vom klettergerüst gefallen, das war erst ein schreck. meinem baby hats noch nicht geschadet hat sich bis jetzt super entwickelt.

Beitrag von kerstini 23.11.10 - 14:00 Uhr

Ach quatsch!

Das schadet genauso wenig in einer normalen SS wie Trauer oder normaler Streß! Mach dir mal nicht zuviele Gedanken!

Was sollen da all die Mamas machen die schon ein paar Rabauken zu Hause haben und denen ständig Streiche gespielt werden oder sich über irgendwas aufregen müssen. Nur die Ruhe!


Kerstin mit #stern Madita & #sternLeo *08.09.09+ und #stern12.SSW u Ida 32.SSW #verliebt