Wann kommt die 1. Periode nach der Entbindung? Wie dann verhüten?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von herrlucci 23.11.10 - 13:41 Uhr

Hallo,

unser Sohn ist nun 3,5 Wochen alt, ich habe auch noch leichten Wochenfluß und stille voll. Mich würde mal interessieren, wann ich nun mit der 1. Periode rechnen kann?

Außerdem muß ich mir überlegen, wie wir am besten verhüten. Was macht Ihr?

Grüßle Katja

Beitrag von jiny84 23.11.10 - 13:45 Uhr

ich hatte meine erste regel 3,5 wochen nach der geburt,allerdings stille ich nicht.
bei vollstillenden kann es meist monate dauern,bis die erste mens einsetzt.

wir verhüten noch mit kondom,allerdings habe ich donnerstag nen termin beim arzt und mal gucken was ich dann mache

Beitrag von uvd 23.11.10 - 14:33 Uhr

mein 3. kind habe ich 7 monate vollgestillt, danach teilgestillt bis 11 monate.
die 1. regel kam dann, als er ca. 1 jahr alt war :-D

mein 4. kind habe ich 5 monate vollgestillt, danach teilgestillt bis 2,5 jahre.
die 1. regel kam bereits, als sie 3 monate alt war :-[

Beitrag von lady_chainsaw 23.11.10 - 15:05 Uhr

Hallo Katja,

meine Tochter hatte ich mit fast 6 Monaten abgestillt - 1 oder 2 Monate später hatte ich meine Mens wieder.

Meinen Sohn (13 Monate) stille ich jetzt noch - Mens noch nicht ins Sicht ;-)

Verhütung erfolgt mit Kupferspirale #pro

LG

Karen

Beitrag von cori0815 23.11.10 - 18:09 Uhr

hi Katja!

Vorweg erstmal eines: du solltest auch schon vor der ersten Periode verhüten. Denn der erste Eisprung ist ja schon vor der ersten Periode wieder passiert. Wenn du "Pech" hast, hättest du dann erst gar keine Periode, wenn du direkt beim ersten Eisprung schon wieder schwanger werden würdest ;-)

Wie früh die Periode einsetzt, ist wohl wirklich sehr unterschiedlich. Ich habe mein erstes Kind zwar 9 Mon. gestillt, aber nur 8 Wochen davon voll. Demnach waren die Still-Abstände deutlich länger als 6 Stunden, vor allem nachts. Trotzdem habe ich erst nach 8,5 Mon. meine erste Periode bekommen (und auch die letzte für die nächsten Monate, ich wurde nämlich direkt wieder schwanger, obwohl ich genau 1x Sex in der fraglichen Zeit hatte. Du siehst: der Körper scheint dann noch ganz auf Kinderkriegen eingestellt zu sein).

Lg
cori

Beitrag von sunnysunny 24.11.10 - 09:11 Uhr

Ab der sechsten Woche nach Entbindung kannst du mit der Stillpille oder mit der DMS verhüten.

Ich habe mir im Juli die DMS geben lassen aber die Auffrischung nicht geholt.

Beides würde bis zu 34 Euro kosten.
Da in den Mitteln Gestagene sind kannst du auch weiter stillen.

Wenn nicht dnn verhütet mit Kondom

Beitrag von gussymaus 24.11.10 - 17:58 Uhr

bis zum abstillen haben wir meist das klassische gummi genommen, weil ich vor hormonen schiss haben wegen der stillerei - ich vertrage nicht alle pillen so klasse - die erste regel kann recht schnell kommen, kann auch bis zum ende der stillzeit ausbleiben. fruchtbare tage können aber auch ohne regel stattfinden, also verhüten ist so oder so dran...

man kann auch diese minipille nehmen, hab ich einmal gemacht und sie überhauot nicht vertragen. zum glück zum ende der stillzeitl, sonst hätte sicher die stillerei drunter gelitten und das wollte ich nicht riskiren...

solange der wochenfluss nicht wirklich weg ist sollte man eh am besten gar nicht und wenn dann mit kondom, wegen der infektionsgefahr.