Bitte um Antwort, dringende Frage zu Valette!!!

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von nudelmaus27 23.11.10 - 14:02 Uhr

Hallo!

Hatte gestern schon mal gepostet, dass ich mich nun im 3. Zyklus (ohne Pillenpause) mit Valette befinde. Nun habe ich heute Morgen nach tagelangen Schmierblutungen leicht meine Mens. bekommen, obwohl ich noch 10 Pillen in der Packung habe #schock.

Jedenfalls habe ich die FÄ angerufen und die meinte ich hätte die erste 3 Zyklen erstmal immer mit Pause nehmen sollen und dann 3 Monate durch, nunja nun ist die Info reichlich spät :-[.

Nun meinte sie weiter ich sölle jetzt sofort die Pillenpause machen und dann nach 7 Tagen wieder anfangen und nach 21 Tagen nochmals Pause machen und dann den Longzyklus (3 Monate) erneut anfangen.

Ansich ja nicht schlimm aber ich habe immer tierische Probleme wenn ich keine Pille nehme in der Pause, wie z. B. Migräne, Rückenschmerzen, Kreislauf usw. und nun bin ich die Woche mit meine Kiddis allein und in der nächsten Pause also im Dez. würde das dann voll auf Weihnachten fallen #heul.

Was meint ihr kann ich die Pille auch noch ein paar Tage z. B. bis Sonntag weiternehmen und dann die Pause machen, trotz leichter Blutungen oder muss ich die wirklich jetzt sofort absetzen.

Bitte tut mir mal antworten, schon gestern hat sich niemand erbarmt #schmoll!

Dankeschön, Nudelmaus

Beitrag von emily86 23.11.10 - 14:05 Uhr

Nimmt man die Valette immer durch?

Also ich denke mal dein Körper braucht mal ne "Pillenpause"

Beitrag von nudelmaus27 23.11.10 - 14:09 Uhr

die kann man auch durchnehmen eben als Longzyklus, manche nehmen die 1/2 Jahr durch und machen dann ne Pause....

Ja ich will meinem Körper auch die Pause geben aber erst in 5 Tagen :-p und nicht jetzt!

Beitrag von karra005 23.11.10 - 14:38 Uhr

Wie begründet denn deine FÄ dieses von ihr empfohlene Einnahmeschema? Das kenne ich so mal gar nicht.

Beitrag von nudelmaus27 23.11.10 - 14:40 Uhr

Na eben damit, ich hätte erstmal 3 Monate so nehmen sollen jeweils mit 7 Tage Pause und nicht gleich 3 Monate durch, denn da funktioniert das meist nicht ohne Blutungen.

Nunja meine Blutung ist momentan wieder fast versiegt, bin echt am Überlegen die Pille erstmal weiterzunehmen..... wie gesagt, wenn ich an Weihnachten denke, da habe ich echt keinen Bock auf Mens. und alles Drumherum!