ZUständigkeit Kindergartenleitung oder Jugendamt?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von mrsviper1 23.11.10 - 14:16 Uhr

Hallo,

Bei uns im Kindergarten gibt es eine Mittagsbetreuung für Schüler bis zur 4 Klasse.

Gestern als ich meine ältere Tochter vom Kindergarten abgeholt habe war ich vor der Eingangstüre noch mit meiner jüngeren Tochter am Kinderwagen und hab ihr noch was zum Trinken gegeben eher wir in das Gebäude sind.
Da kam eine Mutter mit ihre Tochter so um die 9 Jahre raus. Und die Mutter packte die Tochter am Pferdeschwanz und hat sie nach hinten gezogen und dabei geschimpft. Sie ist dann mit ihrer Tochter zum Auto und da hat sie zwei oder 3 mal auf sie eingeschlagen ich bin dann dazwischen gegangen und wollte die Tochter von ihr wieder mit rein nehmen weil sie mir so Leid tat.
Aber die Mutter zerrte ihre Tochter ins Auto und ist davon gefahren.
Ich bin dann ins Gebäude um meine Tochter abzuholen und habe überlegt ob ich von dem Vorfall draußen berichte oder nicht habe mich aber dann dazu entschlossen nichts zu erzählen um heute in ruhe nochmal die Mutter drauf an zu reden und ihr Hilfe anzubieten.
Aber die Mutter verneinte meine Hilfe und meinte O-Ton „Schläge haben noch kein Kind geschadet. Ich soll mich da raus halten das wäre ihre Sache wie sie ihre Tochter erzieht.“

Meine Frage nun soll ich das der Kindergartenleitung melden oder gleich dem Jugendamt?
Aber ich weiß weder wie die Tochter noch die Mutter heißt.

Liebe Grüße
Tina

Ps. Entschuldigung wenn ich keine Kommer sätze aber ich habe LRS ich habe zwar ein schreibprogramm das mir hilft so in etwa ohne Fehler zu schreiben aber nicht wo satzzeichen hingehören.

Beitrag von nityanandi 23.11.10 - 14:22 Uhr

hallo!
klasse, dass du so couragiert auftrittst!
wenn du namen etc. der mutter nicht kennst, macht es ja eh sinn, das verhalten erstmal der kiga-leitung zu berichten und mit ihr zu beraten, wie es weitegeht.
vielleicht sind mutter und/oder kind ja dort schon mal auffällig geworden.
viel erfolg!
n.

Beitrag von mrsviper1 23.11.10 - 14:34 Uhr

Hallo,

Danke erstmal für deine Antwort.

Wenn es um Gewalt geht muss man auch m.e eingreifen.

Gut dann werde ich morgen mal mit der KIGA leitung reden denn heute erreiche ich sie leider Telefonisch nicht mehr.

Lg Tina

Beitrag von liz.lemon 23.11.10 - 14:31 Uhr

Da würde ich auch erstmal die Kiga-Leitung konsultieren, aber auch darauf achten, ob dann wirklich etwas passiert.

Wenn das arme Mädel schon in der Öffentlichkeit gehauen und an den Haaren gezogen wird, will man sich ja gar nicht vorstellen, was hinter verschlossenen Türen womöglich passiert.

Beitrag von mrsviper1 23.11.10 - 14:40 Uhr

Ich werde morgen mit der Leitung das gespräch suchen und auch drauf achten das da was gemacht wird.

Denn ich konnte die nacht kaum schlafen weil ich ständig an das Mädchen denken musste. ICh möchte echt nicht wissen was da vor sich geht wenn die zuhause sind.
Vorallem was mir so zu schaffen macht das Mädchen hat noch nicht mal mehr geweint sondern stand stock steif da ohne eine Mine zu verziehen.
Also muss sie schon härteres gewohnt sein.

Lg Tina

Beitrag von fusselchen. 23.11.10 - 14:38 Uhr

hallo,

ich finde es auch seht gut das du zu ihr hingegangen bist!

ich würde heute noch oder gleich morgen früh zur kindergartenleitung gehen und das ganze melden!!

sowas geht ja mal garnicht...

auf dem heimweg heute vom kiga hab ich auch eine mutter gesehen die total meckerte und schimpfte weil ihre kleine tochter nicht schnell genug lief...

aber sowas...

hoffentlich unternehmen die dann das richtige und wenden sich gleich dort hin wo sowas hingehört!!

ich würde in 2 tagen nochmal dort nachfragen ob sies gemeldet haben, wenn nicht würde ich es tun!!!!!!

lg

Beitrag von mrsviper1 23.11.10 - 14:44 Uhr

Ich werde morgen zur Leitung gehen denn heute erreiche ich sie nicht mehr.
Denn die arbeitet dienstags nur bis 12 uhr.

Ich hab auch schonmal gemeckert und geschimpft weil wir nicht vorran gekommen sind es tat mir danach auch leid aber in diesem mom war ich einfach nur genervt.


lg Tina

Beitrag von nashivadespina 23.11.10 - 14:51 Uhr

Wieso nicht beide informieren?! ;)

Beitrag von mrsviper1 23.11.10 - 15:16 Uhr

Fürs Jugendamt fehlt mir der Name denn da habe ich gerade angerufen und es wurde gesagt das ich erst den Namen brauche somit muss ich morgen beim KIga nach fragen.

Lg Tina

Beitrag von manavgat 23.11.10 - 17:02 Uhr

Jugendamt.

In der aktuellen Situation hätte ich die Polizei gerufen.

Gruß

Manavgat

Beitrag von mrsviper1 23.11.10 - 17:13 Uhr

Hallo,

Ich beim Jugendamt angerufen und die Dame meinte solange ich den namen der Familie nicht haben können sie nichts machen.
ICh werde morgen das GEspräch mit der KIGA-Leitung suchen und dann nochmal beim JA anrufen und bisschen druck machen.

Die Polizei hätte nichts gemacht ausser es ans Jugendamt weiter geleitet den ich hatte schon so einen ähnlichen fall in meiner Nachbarschaft und da wurde es nur ans JA weiter geleitet und mehr habe die nicht gemacht.

So viel zum Thema Polizei dein Freund und Helfer.

Lg Tina

Beitrag von golm1512 23.11.10 - 17:19 Uhr

Woher weißt du, dass nichts weiter gemacht wurde? Ich denke mal nicht, dass diese Nachbarn nun ausgerechnet dich darüber informieren, in welcher Form sie Kontakt zum Jugendamt haben.

Nicht falsch verstehen: Du hast richtig gehandelt, aber du kannst nicht wissen, wie die Geschichte weiter gegangen ist bzw. weiter geht.


Gruß
Susanne

Beitrag von mrsviper1 23.11.10 - 17:27 Uhr

ICh habe nicht gesagt das die kein weiteren Kontackt zum Jugendamt haben sondern das die Polizei nicht mehr gemacht hat ausser es dem JA weiter zu geben.

Ich weiß in welcher Form die Nachbarn Kontackt zum Jugendamt haben weil es der Chef von meinen Mann ist.

Lg Tina

Beitrag von golm1512 23.11.10 - 19:44 Uhr

Und was hätte die Polizei deiner Meinung nach noch tun sollen?

Beitrag von mrsviper1 24.11.10 - 07:42 Uhr

Es war ein Samstag die hätten die Kindr zumind. bis Montag in eine aufang Familie geben können.

Beitrag von tragemama 23.11.10 - 18:05 Uhr

Nach der Antwort würde ich sie bei der Polizei wg. Körperverletzung und Kindesmißhandlung anzeigen.

Beitrag von mrsviper1 23.11.10 - 18:09 Uhr

Ich werde morgen mit der KIga-leitung reden und dann auf jedenfall auch das Jugendamt anrufen.

Beitrag von alpenbaby711 24.11.10 - 13:02 Uhr

Stimmt es ist ihre Sache wie sie ihr Kind erzieht, aber deine Sache wenn du dann das Jugendamt rufst.
Ela

Beitrag von mrsviper1 24.11.10 - 13:14 Uhr

Hallo, Ela
Ich war heute bei der KIGa-letiung und diese hat in bei sein von mir das Jugendamt verständigt.

Lg Tina

Beitrag von alpenbaby711 24.11.10 - 17:57 Uhr

Finde ich gut das du da was getan hast. Fände es klasse wenn du uns auf den laufenden hälst wies weiter gegangen ist oder was die Mutter möglicherweise noch gemacht hat weil die wird ziemlich sicher wissen aus welcher Ecke der Wind weht.
Ela

Beitrag von mrsviper1 24.11.10 - 18:12 Uhr

Hallo Ela,

Ich habe um 14 uhr nochmals beim Jugendamt angerufen weil das Mädchen heute mittag weinent zu mir kamm und gesagt hat sie hat angst nach Hause zu gehen.
Das Mädchen wurde vorrübergehend in eine wohngruppe gebracht bis darüber entschieden wird wo das Mädchen letztendlich wohnen kann und wird.

Die Mutter weiß das ich angerufen habe den diese stand vor ca. 2 std in meiner Tür und hat mir eine Szene gemacht die mich aber sehr kalt gelassen hat weil ich dazu stehe wie ich gehandelt habe.

Mich würde nur intressieren woher die weiß wo ich wohne bzw. wer ihr das gesagt hat denn ich wohne noch auf dem Dorf wo so ziemlich jeder jeden kennt.

Lg Tina

Beitrag von alpenbaby711 24.11.10 - 20:12 Uhr

Also das ist ja schon heftig das das Mädchen auch schon sagt das es Angst hat. Dann möchte ich nicht wissen was daheim schon alles passierte! In einer Wohngruppe ist sicherlich erstmal besser.
woher die Mutter weiß wo du wohnst, du weißt nie wer deine Adresse rausgibt. Kann letztendlich der Kiga gewesen sein oder sie fragte andere Mütter ob sie zufällig wissen..... sie würde dich vielleicht was fragen wollen.
Eben weil jeder jeden kennt gibt sicherlich jemanden der dich nicht mag ( ich kenn das hier auf dem Dorf auch) da quatscht schnell mal einer weiter.
Ela
PS: Was hat die Olle zu dir gesagt? Ich nehme nicht an das sie ihren Fehler eingesehen hatte?

Beitrag von mrsviper1 26.11.10 - 03:22 Uhr

Also ich bin hier im Dorf nicht besonders beliebt weil ich eben eine bin die was sagt wenn es mir gegen den Strich geht und das passt halt vielen nicht.
Aber da sage ich mir pech gehabt entweder man nimmt mich so wie ich bin oder lässt es gleich bleiben.
Außerdem ist es hier auf dem Dorf noch so das der Mann arbeitet und die Frau hinter dem Herd zu stehen hat.
Und da ich ja arbeiten gehe ist das sowieso immer so eine sache für sich im KIga mit anderen Müttern.

Die Alte hat gesagt das ich Ihre Familie zerstörrt habe und ob ich damit leben kann?! Das mir das Heimzahlen wird und das sie mich im Dorf schlecht macht. Sowie das ich aufpassen soll was ich mache!

Ich stand nur in der Tür habe sie angegrinst und habe sie gefragt ob sie denn nun fertig wäre? Damit ich mich wieder meinen Kindern wittmen kann und die Türe schließen kann weil es kalt ist.
Daraufhin habe ich die Türe geschlossen und sie stand noch gute 5 min da und hat noch rum gemeckert.
Ich geb da nicht viel drauf denn ich weiß für mich das es richtig war und der rest intressiert mich wenig was die Mutter jezt macht oder auch nicht.

Hauptsache ist das dem Mädchen gut geht und weg von zuhause ist.

Lg Tina


Beitrag von alpenbaby711 26.11.10 - 13:54 Uhr

Ich finde es gut wie ruhig du reagiert. Von wegen du machst ne Familie kaputt. Womit eigentlich sie schlägt das Kind und das auch noch zu sehr offensichtlich vor anderen Leuten. Das Kind leidet unter ihr und das stört sie gar nicht? Sie macht ne Kinderseele kaputt.
Ela

Beitrag von mrsviper1 26.11.10 - 14:13 Uhr

Ich bin eigl. sonst nicht so ruhig bei sowas.
Aber ich kann es mir im mom. einfach nicht leisten und somit bleib ich ruhig und denke mir nur mein teil.
Diese Frau wird es so lange ihre Fehler nicht einsehen bis sie merkt das die Tochter nicht wieder heim kommt.

Lg Tina

  • 1
  • 2