ich bin verwirrt..

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 17121811 23.11.10 - 14:18 Uhr

weiß nicht ob ich hier richtig bin sorry,
Hab am samstag einen test gemacht der ganz schwach positiv war und war gestern beim fa und der konnte nichts sehen aufm ultraschall wäre aber rein rechnerisch schon 6+6 ssw bin total verwirr...
kann mir jemand helfen???

danke für eure antworten...

Beitrag von majleen 23.11.10 - 14:20 Uhr

Vielleicht hatte sich dein ES verschoben? Wenn der Test nur schwach positiv war #klee

Beitrag von jwoj 23.11.10 - 14:23 Uhr

Das Problem ist, dass die Frauenärzte immer von einem 28-Tage-Zyklus ausgehen. Rein rechnerisch passt also in den seltensten Fällen. Deswegen macht das Führen von einem Zyklusblatt umso mehr Sinn, damit man einfach weiß, wann die Befruchtung stattgefunden haben kann und es nicht zu solchen Verwirrungen kommt.
Wie majleen schon schreibt, wenn dein ES sich verschoben hat nach hinten dann könntest du eben viel weniger weit sein.
Weißt du denn genau wann dein ES war?

Viele Grüße!

Beitrag von 17121811 23.11.10 - 14:27 Uhr

ja mein eisprung war am 21.october...

Beitrag von jwoj 23.11.10 - 14:28 Uhr

Ist das sicher? (ZB, Monitor...) oder ist das nach dem ES-Rechner berechnet?

Beitrag von 17121811 23.11.10 - 14:29 Uhr

ES- rechner..

Beitrag von majleen 23.11.10 - 14:30 Uhr

Das kannst du total vergessen. Ich hab nen regelmäßigen Zyklus ud es stimmt trotzdem nie. Ovus und Tempi sind viel besser

Beitrag von jwoj 23.11.10 - 14:31 Uhr

Der ES-Rechner ist nicht sicher. Das ist lediglich eine Maschine, die dir den ES errechnet anhand einer beliebigen Zykluslänge, die du eingibst. Es kann sehr gut sein, dass dein ES sich verschoben hat. Von daher würde ich mir jetzt mal keinen Kopf machen (hätte dir dein FA eigentlich auch sagen müssen) und einfach in einer Woche wieder nachschauen lassen.

Viele Grüße und viel Glück!#klee

Beitrag von 17121811 23.11.10 - 14:37 Uhr

danke dir, ja ich soll in 2 wochen nochmal wieder kommen mal schauen was dann raus kommt...

Beitrag von katrin-2010 23.11.10 - 14:23 Uhr

ich würde einfach nochmal testen und schauen was dabei rauskommt
viel Glück#klee

Beitrag von majleen 23.11.10 - 14:26 Uhr

Wenn z.B. dein Zyklus 50 Tage lang ist, kannst du ja nicht weiter sein, als jemand, der einen 28 Tage Zyklus hat, denn der ES ist ja ca. 14 Tage vor NMT.