hat hier jemand negativ getestet und war trotzdem schwanger?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von evebaby 23.11.10 - 14:23 Uhr

hallo, ich habe am 18.mai entbunden, habe nicht gestillt und hatte meine tage wieder regelmäßig.

gut, nun warte ich und nichts kommt, ich hätte meine tage am 14. oder 15. 11. bekommen müssen, - aber nichts..

habe schon 3 mal getestet, immer fett negativ.

ich drah bald noch durch. das sich etwas verschoben hat denke ich nicht, da ich meinen eisprung gemerkt habe..

wer war von euch schwanger,trotz negativem test?

lg und danke eve

Beitrag von jackywaldi 23.11.10 - 14:28 Uhr

Hey
bei mir war es bloß immer negativ weil ich zu früh getestet habe#klatsch
Aber wenn du dir sicher bist deinen ES bemerkt zu haben ist es komisch ja.
Hast du schon mal einen Termin beim Gyn gemacht?Vll.kann der dir weiter helfen!

LG
Jacky

Beitrag von eurasia 23.11.10 - 14:29 Uhr

Huhu Du,

hab damals im Juni einen Tag nach NMT negativ getestet und eine Woche später wurde beim Frauenarzt die Schwangerschaft festgestellt.

Lieben Gruß,
eurasia mit "Speckbohne" 26+5

Beitrag von toni1276 23.11.10 - 14:30 Uhr

Hallo, ja das Gefühl kenn ich. Habe auch am 14.10. und am 18. 10 SST gemacht. Beide waren neg. Darauf hin wurde bei mir eine Hormonuntersuchung gemacht. Ergebnis sollte ich bei meiner jährlichen Untersuchung 3 Wochen später bekommen. Und siehe da, ich war da schon 6+5 SSW. Nun freuen wir uns trotzdem, da es eigentlich nicht geplant war.

Beitrag von beti02 23.11.10 - 14:35 Uhr

Hallo,

ich habe 2 mal negativ getestet war aber schwanger. Hatte zu früh getestet.

Hast Du evtl. auch zu früh getestet?

Beitrag von gsd77 23.11.10 - 14:35 Uhr

Hallo,
kann nur sagen wie es bei mir war. 2007 hatte ich im Juni eine FG mit AS, danach ist meine Periode immer regelmässig gekommen. 3 Monate später blieb sie plötzlich aus, war gute 14 Tage drüber und habe dennoch negativ getestet. Der Grund des Übels war eine dicke Zyste am Eierstock.....
Also bitte Termin beim FA ausmachen, der kann anhand eines Ultraschalls gleich feststellen warum Deine Periode nicht kommt!

Alles Liebe und positive Nachrichten wünsche ich Dir!!!

Beitrag von evebaby 23.11.10 - 15:35 Uhr

hallo, danke für eure antworten, ich hatte zur kritischen zeit (laut urbia kalender, sehr fruchtbar) eine panne, hatte dann an einem tag etwas blut am papier (laut urbia tag der einnistung) und nun nichts