Mit was neue Wickelkommode auswischen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von kallindra 23.11.10 - 14:28 Uhr

Hi Ihr Lieben,

endlich ist die Wickelkommode da!!!
Mit was würdet Ihr eine weiss-lackierte Wickelkommode auswischen?

Danke und liebe Grüße,

Kallindra.

Beitrag von kersekind 23.11.10 - 14:30 Uhr


...mit Wasser?

Was kommen denn hier für komisch Fragen!?

Legst du dein Kind direkt auf die Holzfläche oder was?

#gruebel

Gruß, K

Beitrag von carlos2010 23.11.10 - 14:31 Uhr

Hallo,

mit normalem Spülwasser#kratz????

Alles Gute#klee

carlos ET-16

Beitrag von shaauri 23.11.10 - 14:32 Uhr

Man braucht Zuhause kein Desinfektionsmittel.... es sei denn die Wohnug ist Viren und Bakterien verseucht...

Oder jemand is mit Magen-Darm Infekt- Fingern Überall dran gewesen.



Wasser- Seife...

Ich hab meine noch garnet abgewischt. Ich hab auch ne Unterlage...
shaauri
35 +1

Beitrag von gsd77 23.11.10 - 14:44 Uhr

Hallo,
also ich bin da anscheinend etwas pingeliger als meine Vorschreiberinnen :-)
Wenn ich etwas neu kaufe bzw liefern lasse oder auch selbst abhole wische ich es immer mit Händedesinfektionsmittel ab. Grund: Man weiss nie wer das in den Händen hatte ( im Geschäft, beim Liefern ) und ob dieser sich nach dem Toilettengang die Hände gewaschen hat oder ob dieser nicht gerade krank ist.

Da bin ich etwas penibel :-)

Alles Liebe!

Beitrag von kimberly86 23.11.10 - 15:15 Uhr

Händedesinfektionsmittel ist definitiv nicht für Flächendesinfektion geeignet und hat dementsprechend auch keine Wirkung!!!

Desweiteren greift man im Geschäft so viele Sachen an, an denen die gleichen, vllt. sogar schlimmere Viren und Bakterien hausen und da desinfiziert man sich ja auch nicht ständig die Hände und Verpackungen!!!

LG

Beitrag von gsd77 23.11.10 - 15:21 Uhr

Ich habe wegen dem Mittel, das ich seit 2 Jahren verwende extra in der Apotheke gefragt, es wirkt definitiv :-)

Und mag schon stimmen, deshalb wäscht man sich ja auch die Hände wenn man nach Hause kommt von wo auch immer....

LG

Beitrag von windsbraut69 23.11.10 - 15:20 Uhr

Dass Händedesinfektionsmittel nicht für Möbel geeignet ist, wurde Dir ja schon geschrieben....aber desinfizierst Du auch die Desinfektionsmittelflaschen, wenn sie neu ins Haus kommen?

Gruß,

W

Beitrag von gsd77 23.11.10 - 15:26 Uhr

Das Mittel wurde mir vom Apotheker empfohlen da es ungiftig für babys und Kleinkinder ist, wie zb Lysoform oder Sakrotan nicht.

Natürlich kann man nicht alles desinfizieren, aber das was in Kinderzimmern steht oder die Zwerge hinkommen....


Sagte ja bin da penibel, aber das ist ja auch meine und die Sache meines Mannes :-)

In diesem Sinne, schönen tag!

Beitrag von windsbraut69 23.11.10 - 15:59 Uhr

Klar ist es Eure Sache bzw. die Eures Kindes, weil es definitiv ungesund ist.

Gruß,

W

Beitrag von kersekind 23.11.10 - 15:29 Uhr


Naja, manche sind halt etwas empfindlich.

Ich hatte mal ne Kollegin, die hat in Zeiten der Schweinegrippe niemanden die Hand mehr gegeben...aber die Türklinke zweimal angefasst...

#kratz

Nun denn!

Beitrag von lachris 23.11.10 - 18:00 Uhr

Hi,

ich nehme normalerweise auch nur Wasser mit Spülmittel.

Man kann auch einen Schuss Essig mit ins Spülwasser machen (Apfelessig).

Aber die Chemiekeule a la Sagrotan & Co. würde ich nicht verweden.

VG lachris