geht ihr bei JEDEM wetter raus?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sabine7676 23.11.10 - 14:37 Uhr

hallo,

eigentlich sind wir jeden tag mind. eine stunde draussen. nur heute überleg ich echt, ob ich mit der kleinen rausgehen soll. der wind ist eisig und es nieselt. es täte ihr bestimmt gut! wenn ja, meint ihr heut wär der schneeanzug angebracht? oder ist das übertrieben?

wie macht ihrs?


lg

Beitrag von mamiskleinermann 23.11.10 - 14:40 Uhr

Huhu,

also uns schreckt das Wetter nicht ab. Wir gehen immer raus.
Wir haben so nen Regenanzug der aber gleichzeitig dick gefüttert ist wie ein Schneeanzug. Da bleibt der Kleine trocken. Und ihn stört das Wetter kein bisschen. Eher im Gegenteil, er liebt es in den Pfützen zu hopsen #verliebt

LG

Beitrag von tosse10 23.11.10 - 14:45 Uhr

Wir gehen nur nicht raus wenn ich Angst haben muss das der Kleine erschlagen wird (also bei sehr stürmischem Wetter). Da wir meist auch lange draussen sind haben wir entweder bei so einem Wetter (Nieselregen, windig, nass-kalt) warme Sachen und einen Regenanzug oder den Schneeanzug an. Unser Kleiner war heute mit der Oma 4 Stunden im Garten und hatte nur eine kalte Nase. Wenn es richtig schäbbig ist, dann sind wir auch nur kurz draussen, aber ein klein wenig jeden Tag sollte doch sein für uns.

LG

Beitrag von kaktus0 23.11.10 - 14:45 Uhr

Ja, wir gehen bei jedem Wetter raus, wir sind ja nicht aus Zucker. Wettergerecht angezogen und dann ab raus, am besten einen warmen tee einpacken und Spass haben.

Ich ziehe meinem kleinen heute eine Thermostrumpfhose, Langarmbody, Thermohose, Pullover, dicke Jacke, Mütze, Handschuhe und einen Schal an, wir werden aber auch erst richtig gegen 18 Uhr rausgehen, da wir dann noch was zu erledigen haben.

Beitrag von sabine7676 23.11.10 - 14:48 Uhr

das ist gut, das bestätigt mich, wg. anziehen mein ich.

wünsch euch noch viel spass draussen ;-)

lg

Beitrag von ana-maria 23.11.10 - 14:47 Uhr

Huhu
ja, also wir sind dank Hund jeden Tag draußen. Mit dem Anziehen mach ich das grundsätzlich so: Wenn ich denke es tut ihr gut zieh ich meiner Kleinen auch bei beispielsweise 'warmen' 5 Grad den Schneeanzug an. Wenn ichs als entsprechend kalt empfinde warum nicht? Es bringt ja nichts wenn ich mir sage dass es ja noch viiiel kälter wird und wir uns das Warme bis dahin aufheben müssen.. Dann friert sie jetzt? Nee ist ja auch unlogisch ;-)
Das einzige Mal wo wir mal nicht draußen waren war mal letztes Jahr bei ca. 45 cm Neuschnee. Nicht mal mit dem Schlitten kamen wir durch :-)
Muss aber zugeben, ohne Hund würde ich auch 2mal überlegen bei Wind, Nieselregen und Eiseskälte rauszugehn #schwitz

Liebe Grüße!

Ana

Beitrag von sanfi76 23.11.10 - 15:38 Uhr

Hallo,
wir gehen nicht bei jedem Wetter um jeden Preis raus. Bei Kaelte gehen wir raus, dann wird sich warm angezogen. Wenns nieselt, windig ist und feucht, bleiben wir auch gerne einfach mal drinnen. Meine Jungs sind bald 2 und 4 Jahre alt. Die Kinder sind vormittags sowieso mind. 1 Stunde draußen im Kiga bzw. mit der Tagesmutter. Ich habe kein besonders schlechtes Gewissen wenn wir Nachmittags einfach mal zu Hause bleiben#schein

LG Sandra

Beitrag von ronjas_ma 23.11.10 - 16:04 Uhr

Hallo,

wir gehen nicht bei jedem Wetter raus. Kalt ist o.k., aber bei nass-kaltem Wetter bleiben wir zu Hause. Nicht weil meine Kinder aus Zucker sind, sondern weil das Wetter für mein Rheuma nichts ist. Bei so fiesem Wetter gehen wir häufiger Schwimmen oder ganz aktuell ist natürlich auch Backen angesagt#mampf.

LG
Saskia