Wann habt ihr zum Buggy gewechselt?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lumidi 23.11.10 - 14:40 Uhr

Hallo zusammen,

Frage steht ja schon oben.

Unser kleiner Mann wird jetzt 4 Monate und will partout nicht mehr in der Babyschale des Kinderwagens liegen. Hatten ihn jetzt schon paar Mal in den Maxi Cosi reingesetzt zum Spazieren. Aber das ist ja auch nicht das Wahre. Es wird auch etwas eng mit Jacke und Kuschelsack.

Wann habt ihr zum Buggy gewechselt? Wir haben den Quinny Speedi. Hab Bedenken ihn da schon reinzusetzen, aber Maxi Cosi ist doch auch keine Lösung.

Was können wir denn machen, damit wir auch mal raus kommen? Der Kleine muss doch auch an die Frische Luft. Tragetuch etc. mag er auch gar nicht.

Wäre über Tipps und Ratschläge dankbar.

LG

Lumidi

Beitrag von haruka80 23.11.10 - 14:50 Uhr

Huhu,

mein Sohn war mit 5 Mo zu groß für den KiWa (die normalen haben ja 70cm Liegefläche). Ich habe dann den Sportaufsatz genommen, den konnte man aber ganz nach hinten verstellen. Klappte ganz gut. Ich hab mit 3,5 Monaten allerdings begonnen meinen Sohn in der Manduca rumzuschleppen, TT hasste er und meine Hebi gab mir ihre Manduca zum testen, klappte perfekt nach ein paar Anläufen.

Beitrag von lumidi 23.11.10 - 15:05 Uhr

Eine Manduca ist ja nicht gerade billig und jetzt noch Geld für etwas ausgeben, dass unser Spatz dann auch nicht mag, möchte ich nicht. Und ausleihen für paar Tage um zu schauen, ob er es mag, kann ich auch nicht. Kenne niemanden, der eine Manduca hat. :-(

Beitrag von steffi7j 23.11.10 - 14:50 Uhr

Hallo!

Er ist erst 4 Monate alt, bitte setze ihn nicht in den Sportaufsatz vom Speedi, denn dann kommt alles kalte direkt auf ihn. Wir haben den auch und Emilian bekommt dann ständig Probleme. Er erkältet sich durch die teils eisige Luft und seine Augen....sie verkleben dann. Und das jedes Mal! Wir haben noch einen alten Wagen von meiner großen, den nehmen wir jetzt, da er auch in meine Richtiung sehen kann und auch geschützer ist.

Umgebaut haben wir den Wagen mit ca 6 Monaten!

LG Steffi mit Samira (7), Marian (5) und Emilian (fast 8 Monate)

Beitrag von lumidi 23.11.10 - 14:54 Uhr

Ich will ihn ja auch nicht da reinsetzen, aber die Schale mag er nicht, auch wenn er auf uns schauen kann. Er möchte einfach nicht mehr drin liegen und schreit wie am Spieß. Im MC sitzt er gerne drin, aber wird halt mit Jacke und Kuschelsack eng für ihn.

Beitrag von semra1977 23.11.10 - 15:41 Uhr

Hallo,

:-) also genau dasselbe Problem hatten wir vor einer Woche auch. Meine Kleine ist nun 4 1/2 Monate alt und zwar sitzt sie im Maxicosi/BAbyschale, dass soll ja aber nicht gut sein auf Dauer für den Rücken der Kleinen. In der Babywanne vom Kinderwagen möchte sie schon länger nicht mehr liegen, das war ihr zu langweilig. Wir benutzen seit Sonntag den Buggy, ich packe sie schön ein und lege sie in den Fußsack rein. Da ich nicht möchte, dass sie sitzt, weil sie noch zu klein ist, lege ich die Rückenlehne zurück, so dass sie weder liegt noch sitzt. Das gefällt ihr super und weinen tut sie auch nicht. Die Babyschale wurde ihr zu eng. Nun kann ich ihr sogar die schönen dicken Winderjacken anziehen, ohne dass sie sich einengen muss. Das ist richtig toll :-)

LG,
Semy mit Prinzessin #verliebt

Beitrag von lumidi 23.11.10 - 15:48 Uhr

Danke für deine Antwort.

Werden uns noch einen dicken Fußsack für den Buggy holen. Dann können wir besser spazierengehen.