Manchmal Mama Ungeduld- wie wird man ihm gerecht -bissal lang

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von smilingface 23.11.10 - 15:06 Uhr

Hallo...
Bin zurzeit a bissal verunsichert. Ich hab einen wirklich tollen Sohn.
Er ist 2 1/2 und bin momentan in der 26 Woche schwanger.
Ich probier wirklich dem Kleinen gerecht zu werden. Aber irgendwie kracht es zurzeit öfters mal. Ich probier schon ihn meistens einzubinden.
Aber wenn ich 10 mal sage lass das, nicht die Katze tragen ahhh.
Einmal die Woche ist er bei der Oma und die hat den ganzen Tag Zeit und dann heißt es prompt - ich möcht zur Oma.
Oh mann er tut mir ja auch wieder leid. Wie genau macht ihr des? Wieviel Zeit habt ihr für eure Kinder?
Habt ihr auch Männer mit ner 60 Stunden Woche?
Hab öfters das Gefühl - ich mach das nicht richtig.
lg Christina

Beitrag von timpaula 23.11.10 - 16:49 Uhr

hallo christina,

mir geht es ähnlich, obwohl mein kleiner (inzwischen 4 jahre) wirklich schön und auch lang allein beschäftigt.

in der woche gehe ich arbeiten und wenn ich ihn vom kiga abhole, bleibt nicht mehr so viel zeit für uns, da ich wenigstens überall saugen will und wäsche die angefallen ist, fertig machen. aber mindestens eine halbe stunde spielzeit haben wir zusammen. bevor ich dann abendbrot mache. naja und danach ist dann tim-zeit, mit duschen, eincremen zu bett gehen noch ein bißchen kuscheln und geschichte lesen. mehr ist in der woche halt nicht drin.

es sei denn der papa ist da und unterstützt mich, dann ist auch mal mehr zeit drin. ich frage ihn immer ob er mir hilft, hoffe aber immer, dass er nein sagt, weil ich ohne seine hilfe einfach besser voran komme. da bin ich nämlich auch oft ungeduldigt und er zieht oft eingeschnappt ab.

es ist nicht einfach den kleinen gerecht zu werden, es sei denn, man hat alle zeit der welt und die habe ich nicht.


lg susi