4+2 Frage wegen FA

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von asp 23.11.10 - 15:30 Uhr

hallo zusammen,

ich habe am sonntag das erste mal positiv getestet und war heute beim FA.
sie hat mich untersucht (auf stuhl) und konnte angeblich dadurch erkennen, dass ich SS bin, ansonsten wurde nichts gemacht. kein SST, kein Bluttest, kein US.
dann hat sie gemeint ich sollte erst anfang januar, also in der 11ten woche zum ersten US gehen.

nun meine frage: ist das normal so spaet zum ersten US zu gehen? und woher weiss ich ob es am richtigen platz sitzt? ich habe zu ihr gesagt, dass ich gerne kurz vor weihnachten gehen wuerde, also ca. 9. SSW, aber sie meinte das waere zu frueh, da die KK ja nur 3 US bezahlt und wenn ich einen extra aus eigener tasche zahlen will, dann muesste ich woanders hingehen...

freue mich ueber eure antworten und erfahrungen :-)

LG

Beitrag von enimaus 23.11.10 - 15:33 Uhr

Also unser FA hat einen US gemacht bei 4+5 und hat gemeint,dass man nichts sehen wird da war dann doch ein schwarzer Punkt(siehe Vk) und er meinte wir sollen 2 Wochen später kommen da man dann das Herzchen sehen sollte!
Und genau so war es auch! Haben dann zwei Wochen später ncohmal einen US bekommen ohne selber iwas zu zahlen.

Beitrag von asp 23.11.10 - 15:39 Uhr

aha, also ist das doch nicht so normal..hab ich mir doch gedacht...
ich glaube ich werde mich nach einem anderen FA umschauen, ich fuehl mich bei der jetzigen sowieso nicht sehr wohl.
danke fuer deine antwort :-)

Beitrag von tinchenbienchen77.7 23.11.10 - 15:39 Uhr

Das ist ja eine seltsam Antwort. Ich hab noch nei gehört, das ein Arzt in der Schwnagerschaft nur 3 US macht und man den Rest selbst zahlen muss. Bin jetzt 8. Woche und bekomme die Woche 3. US.... vll mal einen anderen Arzt fragen???

LG und viel Erfolg
Tina

Beitrag von qrupa 23.11.10 - 15:47 Uhr

Hallo

von der KK aus werden nur 3 US zu festen Terminen gezahlt, alle anderen muß man selbert zahlen. Manche Ärzte machen von sich aus kostenlos mehr aber mpüssen tun sie das nicht

Beitrag von ira86 23.11.10 - 15:45 Uhr

Hallo,
als ich das erste mal beim FA war (nach einem positiven Test),war ich auch ca in der 4/5 woche...man konnte noch nichts sehen außer einer leeren fruchthöhle...wurde aber komplett untersucht und durch den bluttest wollte sie feststellen ob die SS bestätigt werden kann.war dann alle 1 1/2wochen da bis fest stand dass die SS völlig in Ordnung ist und das Embryo sich gut eingenistet hat. Habe auch jedes Mal US Bilder erhalten:-D Selbst die tage zwischen den Terminen waren für mich zum verrückt werden...wenn ich mir vorstelle dass ich hätte 4-5 wochen warten müssen#schock
Also ich weiß nicht ob du mit deinem FA Arzt sonst zufrieden bist aber an deiner Stelle würde ich den FA wechseln...hab ich auch erst am Anfang der Schwangerschaft gemacht#pro leider muss ich diesen bald auch wieder wechseln da ich umziehe:-(
Wünsche dir dass du nicht so lange warten musst bis du gewissheit hast!
LG Ira 13.SSW

Beitrag von asp 23.11.10 - 15:53 Uhr

hallo ira,

danke fuer deine antwort.
genauso wie du den ablauf beschreibst, hab ich's mir vorgestellt.
deshalb fuehl ich mich auch noch etwas unbestaetigt, obwohl sie die SS laut abtasten bestaetigen konnte.
ich fuehle mich bei meinem FA tatsaechlich nicht sehr wohl und werde wohl nach einem anderen ausschau halten.

wuensche dir eine schoene #schwanger schaft! :-)
lg

Beitrag von liamluca 23.11.10 - 15:51 Uhr

wenn ich einen extra aus eigener tasche zahlen will, dann muesste ich woanders hingehen...


Was ist denn das bitte für ein Frauenarzt??? Da würde ich mir einen anderen suchen, also meine FÄ hat in der 8. Woche einen Ultraschall gemacht, Blut und Urin untersucht, um zu sehen ob alles ok ist und den nächsten termin hatte ich dann in der 12. Woche zum Ultraschall und ich musste keinen davon bezahlen....
Ehrlich, die kann dich doch nicht so im ungewissen lassen#kratz#kratz

Und bei meinen beiden anderen Schwangerschaften hat sie es ähnlich gemacht......

Beitrag von asp 23.11.10 - 15:56 Uhr

ja genau, das habe ich mir auch gedacht.
werde mir wohl jemand anderes suchen...sodass ich auch in der 8. SSW zum US gehen kann!

danke fuer deine antwort :-D

Beitrag von mizzsarai 23.11.10 - 16:10 Uhr

Nachdem ich Samstag positiv getestet hatte war ich am Montag direkt beim FA. Sofort Ultraschall-Untersuchung gemacht. War zwar nichts zu sehen, aber dadurch, dass die Schleimhaut gut aufgebaut war hat sie so schon die SS bestätigt. Danach haben wir aber nochmal einen SST gemacht, der auch positiv war und mir wurde Blut abgenommen.

Den nächsten Termin habe ich dann für 10 Tage später bekommen. Da wird auch nochmal Ultraschall gemacht und ich soll angeblich schon den Mutterpass bekommen.

Bei dir hört sich das alles ziemlich merkwürdig an. ICh würd mir nen neuen FA suchen.

Beitrag von asp 23.11.10 - 16:23 Uhr

danke fuer deine antwort. dann sind wir ja gleich weit #winke
ja, ich werde den arzt wechseln!
alles gute :-)