kräppelchenteig

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von luckylike 23.11.10 - 15:36 Uhr

hallöchen

suche rezept für kräppelchen also die kleinen dinger die es auf dem weihnachtsmarkt gibt

die kleinen teigstückchen die frittiert werden keine bällchen usw.

danke luckylike

Beitrag von anne53 23.11.10 - 16:08 Uhr

Hallo,

bitteschöööön:

500 g Quark
500 g Mehl
350 g Zucker
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillinzucker
4 Ei(er)



Zubereitung
Alle Zutaten in einer Schüssel gut verrühren. 1 Tag abgedeckt im Kühlschrank ruhen lassen.

Fett in einem Topf auf Stufe 3 erhitzen, dann auf 2 zurück schalten oder eine Fritteuse auf 180°C erhitzen. Mit 2 Teelöffeln den Teig im heißen Fett ausbacken, bis sie goldbraun sind.

Auf Küchenpapier legen und mit Puderzucker bestäuben. Ergibt etwa 60 Stück.

Gruß

Anne#herzlich

Beitrag von luckylike 23.11.10 - 21:29 Uhr

hallo

danke dir.

sind das jetzt quarkbällchen? die mag ich ja auch gern aber suche direkt die weihnachtsmarkt kräppelchen mir sagte jemand die werden mit hefe gemacht`? aber ich weiß nicht obs stimmt.

vg lucky

Beitrag von freyjasmami 24.11.10 - 08:42 Uhr

Such mal unter Mutzen im Netz!

Das Rezept ist wirklich für Quarkbällchen, die gibt es bei uns aber auch auf dem Weihnachtsmarkt.;-)