Brauch mal euren rat.

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gnubbel83 23.11.10 - 15:39 Uhr

Hallo,

mich hat grade ein freundin angerufen. sie hat folgendes problem.
sie hat sonntag ihre mens zu früh bekommen, eine ganz schwache blutung, und gestern abend war alles wieder weg.
vor ein paar tagen war ihr immer mal wieder übel aber sie meinte sie hätte nur was falsches gegessen.
sie und ihr freund verhüten.
jetzt will sie wissen ob sie einen test machen soll oder nicht.
was meint ihr??
ich kenn mich mit einer solchen situation nicht aus.

sorry das ich das hier frage...wusste nicht an wen wir uns wenden können.

glg

Beitrag von mucla 23.11.10 - 15:56 Uhr

Hallo Gnubbel83,

es könnte eine Ovulationsblutung oder eine Einnistungsblutung (eher selten) gewesen sein. Wie genau beobachtet sie denn Ihren Zyklus - und um wieviel zu früh ist diese "Kurzmenstruation" denn gewesen? Das könnte dann vielleicht eher auf das Eine oder Andere hinweisen.

Manche haben auch zur ungefähren Zeit Ihrer Menstruation eine kurze schwache Blutung wenn Sie schwanger sind.
Ansonsten bleibt nur zu warten bis zum eigentlichens Menstr. Termin und dann zu testen....

Viel Glück!#winke

Mucla