so viel sex

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunny2302 23.11.10 - 15:50 Uhr

Hey,

ich hab mir grad n paar ZBs aus der ZB-Runde heut mittag angeschaut.

Wow, einige sind ja im üben echt krass dabei.

Mal ne ganz ehrliche Frage: woher nehmt ihr die Zeit und die Lust für so viel #sex?

Mal davon abgesehen, dass wir erst im nächsten Zyklus anfangen können zu üben, weil ich vor 2,5 Monaten ne OP hatte und wir danach 3 Monate zur Keuschheit verbannt waren/sind...so viele bienchen könnte ich nie setzen. Wir gehen den ganzen Tag arbeiten, da bin ich abends meistens auch froh, wenn ich meine Ruhe hab......

Jetzt mal Butter bei die Fische!

Beitrag von lierk 23.11.10 - 15:52 Uhr

ICH SEHE DAS ABSOLUT GENAUSO!!!!!! Und mein Freund und ich würden uns auch nie dazu "zwingen". Wenn wir abends spät von der Arbeit kommen und platt sind, dann ist das eben so, und dann wird eben kein Sex gemacht!!!! Ich finde der S´paßfaktor muss auch echt noch stimmen bei dem Ganzen!!!!

Beitrag von sunnyjessi 23.11.10 - 15:53 Uhr

Dem kann ich mich nur anschließen.
Frage mich das auch oft.
Und ich habe auch nicht die Zeit soviele Bienchen zu setzen.
Zumal beide Lust haben sollten und auch mein "Mann" ist oft total kaputt von Arbeit und möchte nur noch seine Ruhe haben.

Beitrag von krisziska 23.11.10 - 15:58 Uhr

Wie könnte ich NEIN sagen, wenn mein Freund anfängt mich zu verwöhnen ... hmmm .... #sex macht halt Spaß, entspannt und danach kann ich so richtig gut schlafen ...

;-)

Beitrag von fuxx 23.11.10 - 15:59 Uhr

ganz meine Meinung!!
Nach Arbeit und ggf. noch einer Runde Sport bin ich abends froh, mit dem Hintern auf der Coach zu sitzen :-p

Beitrag von latinasalsa 23.11.10 - 16:00 Uhr

Ja das hat mich auch manchmal gewundert. Hab ja mal gehört, man soll auch nicht jeden Tag, wenn man Schwanger werden möchte. Stimmt das?

Beitrag von fuxx 23.11.10 - 16:03 Uhr

nur alle 2 Tage ist wohl für die Qualität besser.

Beitrag von jwoj 23.11.10 - 16:12 Uhr

Das ist mittlerweile widerlegt. Ganz im Gegenteil ist es für die Qualität sogar besser jeden Tag zu herzeln. Je länger die Schwimmer in den Hoden verbleiben desto mehr werden sie von freien Radikalen angegriffen und umso schlechter die Qualität. Das Erbgut verbessert sich auch mit häufigem Sex.

Quelle:

http://www.focus.de/gesundheit/news/bei-kinderwunsch_aid_95889.html

Viele Grüße!

Beitrag von katrin-2010 23.11.10 - 16:19 Uhr

stimmt nicht,steht bei focus ein großer bericht drin,das das Sperma nach einem Tag schon wieder beginnt abzubauen und einmal täglich,die Qualität steigern kann.

Beitrag von latinasalsa 23.11.10 - 16:23 Uhr

hmmm, was ist jetzt richtig! Ich denke mal, wer kein Stress damit hat, jeden Tag zu wollen. OK.... Aber nur deswegen, weil man denkt es TRIFFT besser!!!???

Beitrag von nazar36 23.11.10 - 16:00 Uhr

Dito.... habe diesen Monat nur ein Bienchen gesetzt und hoffe das es das Glücksbienchen mit vieeeeeel Liebe war...!!
Zuviel ist auch nicht gut das hat dann auch für mich nichts mehr mit verständnis für den anderen zutun... man setzt sich selbst und den Partner dermaßen unter druck, dass einen die lust an GV vergeht!!! habe das mit dem tempi messen auch mal diesen monat gelassen weil es einfach zu viel stress für mich ist und ich mich selbst in einer art und weiße psychisch undter druck setze...

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/914926/548835
#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee

Liebe grüße Nazar36

Beitrag von nazar36 23.11.10 - 16:02 Uhr

Wie sagt man so schön:

wenig ist manchmal mehr... :)

Beitrag von lucas2009 23.11.10 - 16:05 Uhr

Huhu,
es soll ja tats. Pärchen geben, die "es" so oft tun und auch gerne und so. Wenn ich von uns ausgehe, wäre das nur ne Qual ud hätte mit Spaß und Entspannung nichts zu tun.
Grade zur Zeit ist bei uns immer einer Krank... Jetzt haben wir schon vier Nächte kaum geschlafen weil unser Sohn krank ist...
Naja an #sex gar nicht zu denken. Gestern lagen wir 19.45Uhr im Bett um überhaupt bischen schlafen zu können...;-)
LG

Beitrag von katrin-2010 23.11.10 - 16:08 Uhr

wir "zwingen" uns zu nix...vielleicht haben manche Leute eben einfach ein ausgeprägteres Sexualleben als andere...was ja beim KiWu nur von Vorteil ist.

Beitrag von sunny2302 23.11.10 - 16:09 Uhr

das beruhigt mich jetzt! echt! danke!

ich dachte schon. für mich gehört immer bisl mehr dazu als rein raus. ich möchte zärtlichkeit, ich würde mich auch eher für kuscheln entscheiden als für bloßen sex, wenn mich jemand vor die wahl stellen würde.

ich weiß nur ein: wenn wir jetzt bald endlich wieder dürfen, dann wird es sicher was ganz besonderes ;-)

Beitrag von golisi 23.11.10 - 16:33 Uhr

ich dacht mir schon ich bin die einzige der das häufig vorkommt!!!! aber bleiben wir mal ehrlich nur weil der ES kommt hat man ja nicht unbedingt Lust oder...
ich könnte halt nicht auf Kommando.

bei uns bleibt es dabei - Sex soll vor allem Spass machen und das macht er halt nur wenn wir beide Lust drauf haben.

vielleicht dauert es so ein bisschen länger aber das nehmen wir gerne in kauf.
LG euer neuling

Beitrag von lavendula80 23.11.10 - 16:53 Uhr

ich bin ein Kandidat die relativ oft herzelt,schon vor kiwu,um ehrlich zu sagen hab ich sogar angst davor wenn die Zeit kommt das nur noch einmal im Monat,weil ich finde schon das man sich die Zeit nehmen sollte füreinander! ich sag immer "liebe machen" sex ist ein Akt für die befriedigung...aber nur wegen kiwu,am besten im Kalender noch eintragen wann geherzelt werden muß, würde mich abturnen

Beitrag von phelia 23.11.10 - 16:46 Uhr

Also wir sind gerade erst im 1.ÜZ und haben da schon ein paar mehr Bienchen rund um den Eisprung gesetzt als sonst, wo es ausschließlich um den Spaß an der Freude ging, so in den letzten Monaten. Ich denke das liegt daran, dass ich weiß wann es klappen könnte und mit dem Wissen im Hinterkopf bekomme ich einfach Lust ;-)
Mein Freund war zwar am Anfang etwas skeptisch ob meiner plötzlichen häufigen Annäherungsversuche, aber im Endeffekt freut er sich wenn wir wieder ein bisschen mehr #sex haben #freu