Recht auf MRT-Bilder???

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von stolzemutsch 23.11.10 - 16:09 Uhr

Hallo,

hat man ein recht auf die bilder? hatte heut ein mrt und vergessen nachzufragen.

lg

Beitrag von lene77 23.11.10 - 16:59 Uhr

Hallo,

also das Recht sie Dir anzuschauen (wann auch immer), hast Du in jedem Fall.
Ob Du sie auch mit nach Hause nehmen kannst weiß ich nicht.
Damals, vor 10 Jahren, habe ich meine Bilder (Kopf - CT) mit nach Hause bekommen ...
Die verstauben jetzt in ihrer Tüte unterm Bett ...

LG, Lene

Beitrag von bienemaja1979 23.11.10 - 17:31 Uhr

huhuhh,
unsere patienten bekommen direkt nach der untersuchung eine cd mit den bildern mit. und können jederzeit sich weitere kopien bei uns rausholen, auch von den schriftlichen befunden.
lg
maja

Beitrag von stolzemutsch 23.11.10 - 17:42 Uhr

Hmmm...ich wurde nicht gefragt. Da war nur eine recht müde Schwester heut früh um 6 ;-) , die mich da durch gejagt hat. als ich fertig war meinte sie nur, dass der professor (sitzt nicht im KH) die ergebnisse bekommt.

ob er auch die bilder bekommt? oder bekommt er nur den schriftlichen befund? kann ich dann beim krankenhaus die bilder anfordern?

lg

Beitrag von danii1975 23.11.10 - 20:04 Uhr

Hi,

normalerweise hat man nacht MRT noch ein Gespräch mit dem Arzt (Radiologen), so kenne ich das, die Bilder bekommt man mit, manchmal gibt es auch nur noch eine CD.
Der Bericht wird meist direkt zum Überweisenen Arzt geschickt. Man kann auf Wunsch aber auch eine Kopie bekommen. So läuft das bei mir und ich muss leider regelmässig zum MRT.

Ich würd anrufen und fragen ob du die abholen kannst.