Nuk Flaschen mit Gr. 1 M Sauger Silikon und Loch zu groß ?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von indra20 23.11.10 - 16:23 Uhr

Hallo Mamis,

ich bin am verzweifeln! #klatsch
Meine süße Sarah ist jetzt fünf wochen alt und kommt mit den Nuk Flaschen bzw. den Saugern dazu nicht wirklich zurecht. #kratz

Die Milch läuft aus den 1er M Saugern raus wie wasserfall und sie kommt gar nicht hinterher mit dem schlucken. Verschluckt sich auch ständig :-[

Selbst das Loch in den S Saugern für Tee ist zu groß !! #heul

Was soll ich bloß machen? Sie bekommt Humana HA 1 die ja nicht so dünnflüssig ist wie pre aber dennoch ohne stopp durchläuft!#gruebel

Habt ihr einen Tipp oder Rat oder ne Antwort was ich machen kann oder warum das so ist...
Bei meinem Sohn hatte ich die auch, aber das ist ja schon sieben Jahre her und da hatte mein sohn keine probleme beim trinken - da kam die milch auch nicht so rausgelaufen obwohl es die selbe Marke war.


Lieben Dank für eure Antworten

#danke #herzlich Indra und Sarah #schrei

Beitrag von mauz87 23.11.10 - 17:37 Uhr

Mh, also ich hatte auch die Saugervon nuk bei meiner Großen ( nun 2 Jahre) hatte auch nie Probleme damit.Ich weiß nicht genau was man machen kann!?

Aber aufjedenfall würde Ich mich mal mit dem Hersteller imn Verbindung setzen denn das dürfte nicht sein vll ein Produktionsfehler?

Versuche mal eine andere Marke wir werden für unseren Sohn auch noch die von Babylove nehmen, aber nciht für Weithalsflaschen.


lG

Beitrag von liri1003 23.11.10 - 18:08 Uhr

Hallo,
also unsere hatte auch Probleme damit. Sie konnte nur halbwechs vernünftig trinken mit dem Teesauger :-). Aber trotzdem hat sie sich oft verschluckt und es dauerte meist 45 min ihr die ganze Flasche zu geben. Das ist zum Glück laaaange her. Sie hat gelernt zu trinken und das ist am Anfang nicht so einfach. Vielleicht muss sie sich einfach dran gewöhnen.

LG Yvonne#winke