Erfahrungen mit Entbindungen in Forst?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von pheobie.2 23.11.10 - 16:29 Uhr

Hallo,

es ist zwar noch recht früh,aber auf der Suche nach einer geeigneten Hebamme stellte sich mir nun die Frage nach dem Krankenhaus.
Meine bevorzugte Hebamme entbindet nur in Forst.
Prinzipiell bin ich davon nicht abgeneigt, habe aber keine Erfahrungen.

Hat jemand schon zufällig in Forst entbunden?

Danke für eure Hilfe!

pheobie + #ei (14.SSW)

Beitrag von ratin1984 23.11.10 - 18:10 Uhr

Hallo,

ich selbst habe meine Tochter damals in cottbus bekommen und ich möchte dort nicht mehr Entbinden. Die Entbindung an sich war nicht so schön... Wochenstation Ok.

In Forst haben viele meiner Freundinnen entbunden und alle waren sehr zufrieden.

Ich selbst werde im Geburtshaus Spremberg unseren Sohn bekommme.

Sehr gemütlich und alle sehr sehr nett,

Viel Spaß bei der Suche!

Beitrag von gwendolie 23.11.10 - 22:05 Uhr

also ich fand die Entbindung in CB super. Kann mich nich beschweren. Leider eilt Cottbus noch immer ein schlechter Ruf nach. Ich selbst kenne viele die in Forst entbunden haben und da auch zufrieden waren.

Beitrag von gwendolie 26.11.10 - 20:48 Uhr

Hey. Mir ist noch ein Argument gegen Forst eingefallen. Sie haben keine Babystation. Sollte es wirklich Schwierigkeiten mit deinem Nachwunchs geben kann es passieren, dass du in Forst liegen bleibst und dein Wurm in Cottbus betreut wird. Ich wünsche es dir nicht, aber das geht manchmal schneller als man denkt.

Bei meinem Sohn gab es unter der Geburt herzprobleme und dann wurde festgestellt, dass er einen Infekt hat. Und das, obwohl ich eine unauffällige Schwangerschaft hatte.