Rote Kopfhaut..

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von knolli29 23.11.10 - 17:38 Uhr

Hallo liebe Mamis,
meine Tochter ist 4,5 Monate jung und hat ziemlich doll mit Milchschorf oder Kopfgneis zu tun.Auf anraten der Hebi hab ich die Kopfhaut mit Vaseline eingeweicht und abends gewaschen.Letztes mal beim Kinderarzt hab ich es gezeigt,weil aussen rum so ein roter Rand war.Sie sagte ich soll keine Vaseline mehr nehmen sondern Linola Fett-Creme.Jetzt ist aber die ganze Kopfhaut rot.Hatte das jemand von euch bei seinem Baby und kann mir einen Rat geben?
LG Nicole

Beitrag von schnuppelag 23.11.10 - 17:58 Uhr

Gegen den Milchschorf haben wir folgendes getan: Nichts. Er verschwand von alleine. Die hartnäckigen Stellen hab ich auch mal selbst abgeknibbelt - ohne Probleme/Komplikationen.

Meine Mutter meinte, Olivenöl wäre auch OK. Abends drauf, nachts einwirken, morgens auswaschen. Hab ich aber selber nicht ausprobiert.
Und Linola auf den Kopf schmieren?! Ich weiß nicht...

Beitrag von knolli29 23.11.10 - 18:06 Uhr

Ich hatte angst das es ihr spannt wenn ich nichts drauf mache.Teilweise war es ja echt dick der Schorf.Meinst du ich sollte es jetzt einfach in Ruhe lassen?
Auch nach dem Haare waschen?Da wirkt es gerade trocken danach.Wann war es denn bei deinem Kind weg?

Beitrag von charleen820 23.11.10 - 20:50 Uhr

LINOLA Shampoo od. Creme....Die ist genial und ich nehme die schon ewig für meine Tochter....

Ich würds tun!!!