Essen, Schlafen Baby 4 Wochen alt

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von sandy0509 23.11.10 - 17:48 Uhr

Hallo,

meine kleine ist fast 4 Wochen alt und findet seeeehr schlecht in den Schlaf. Ich stille und fütter zu, da ich sehr wenig Milch habe.

Der tägliche Wahnsinn spielt sich im Moment so ab, dass Ella nur auf dem Arm oder in der Manduca schläft. Sobald ich sie hinlege (kiwa, Laufstall etc. ) fängt sie an zu weinen. Sie trinkt etwa 45 min an einer Flasche und ich stille dann meist noch 30 min...danach heißt es rumtragen, beruhigen, honlegen....dann schreit sie...rumtragen, kurz stillen, dann schläft die ca 10-15 min....und dann sind die 3 Stunden rum und es gibt die nächste Mahlzeit und alles geht von vorne los.

Wäre alles kein Problem, aber es gibt noch einen großen Bruder der i.M. super viel fordert. Dazu Haushalt und Hund....meine Nerven liegen manchmal blank und ich merke das dann gerade der Große oft zu kurz kommt :-( oder vor dem TV geparkt wird :-(

Hoffe es spielt sich bald ein. der Große war auch so ein schlechter Schläfer, der erst mit 1 Jahr durchgeschlafen hat.

Vielleicht hat ja jm nen Tipp, aUSSER durchhalten ;-)

LG Sandra

Beitrag von kikiy 23.11.10 - 20:22 Uhr

Meine Tochter wird nun 6 Monate alt.Sie findet tagsüber sehr schlecht in den Schlaf.eigentlich schläft sie nur in der Trage wenn ich draußen herumlaufe. Also was solls,dann mache ich das eben.Wenn du sowieso einen Hund und ein älteres Kind hast,dann raus mit euch! Das Baby kann schlafen und wenn ihr rein kommt,seid ihr alle etwa ausgeglichener und der Große muss nicht fernsehen!