2 Wochen alt - rund um die Uhr betüddeln?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von moonflower1980 23.11.10 - 18:21 Uhr

Hallo!

Ich komme mir vor wie eine Rabenmutter. Mein kleiner wird morgen 2 Wochen alt. Mit dem Stillen klappt nicht, also gibt es seit heute Flasche.

Außerdem kommt er jetzt immer öfter tagsüber zum Schlafen in den Stubenwagen. Vorher habe ich ihn fast rund um die Uhr bei mir gehabt. Habe nach Kaiserschnitt auch viel gelegen. Haben fast den ganzen Tag gekuschelt.

Komme mir jetzt vor als würde ich ihn in seinen Stubenwagen abschieben. Er schläft so schön friedlich. Kuscheln immer nach Fläschchen oder Wickeln oder halt wenn er wach ist. Dazwischen ruhe ich mich selbst mal aus, surfe ein bißchen im Netz oder mache was im Haushalt, Kochen,Wäsche, etc...

Bin ich eine schlechte Mutter?

Beitrag von incredible-baby1979 23.11.10 - 18:25 Uhr

Hallo,

nein, du bist keine schlechte Mutter #liebdrueck.
Du bist ja für deinen kleinen Mann da, wenn er dich braucht. Und Ausruhen sollte/muss sich jeder Mensch mal.
Er scheint sich im Stubenwagen ja wohl zu fühlen, sonst würde er kaum friedlich schlafen.

LG,
incredible mit Julian (fast 20 Monate), der schon im Land der Träume ist #verliebt

Beitrag von woelkchen1 23.11.10 - 19:13 Uhr

Nein, wenn er zufrieden ist, ist alles in Ordnung. In wenigen Wochen wird er öfter wach sein, und dann mußt du ran- diese Ruhe hält in der Regel ja nicht lange vor!

Also genieß es noch- es geht anders weiter, versprochen!;-)

Jetzt brauch er- außer Zärtlichkeiten und deine Stimme wenn er wach ist, ja noch keinen Input.

Beitrag von giraffchen84 23.11.10 - 19:21 Uhr

schonmal ne stillberaterin kontaktiert?

www.lalecheliga.de oder www. afs-stillen.de

Helfen kostenlos, afs hat sogar eine rund um die Uhr Hotline.

Stillen klappt nicht nach nur 2 Wochen?
Willst Du nicht stillen?

lg
Giraffe

Beitrag von jaci84 23.11.10 - 23:02 Uhr

Ohja, du bist eine schlechte Mutter, wie schlimm...:-p Nein, mach dir bloß keine Gedanken...du bist eine gute Mutter und wenn was nicht paßt, wird dir das dein Kind schon zeigen.
Ich habe auch nicht gestillt, es ging nicht weil ich Medikamente einnehmen mußte. Langezeit habe ich mir Vorwürfe gemacht, aber was soll das. Kinder werden auch so groß und deswegen sind wir keine schlechten Mütter. Wenn du nebenbei auch mal was für dich machst, ist das auch nicht schlimm. Sammel Kraft und dann bist du eine super Mama für dein Kind. Was sollen denn Mamas machen mit mehreren Kindern? Da kann man auch nicht 24 Stunden am Tag für ein Kind da sein.
DU machst das bestimmt super...#liebdrueck