Kann mir jemand aus diesem Forum helfen???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von liri1003 23.11.10 - 19:25 Uhr

Hallo,

ich hab schon bei Ernährung reingeschrieben, aber die meisten Frauen sind ja irgendwie in diesem Forum hier zu gange ;-). Daher wollte ich mal fragen ob ihr so nett seid mir Antworten zu geben:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=36&tid=2910461&pid=18408698

Vielen Dank
LG Yvonne #winke

Beitrag von seepferdchen80 23.11.10 - 20:53 Uhr

Hallo! Also wir haben es so gemacht:

Mittag: Pro Tag die Löffelmenge gesteigert und nach einer Woche hat sie ein ganzes Gläschen verputzt..1.Woche Gemüse..2.Woche Gemüse..3.Woche Gemüse uKartoffeln und 4.Woche ebenfalls

Nach einem Monat gabs dann auch mal was mit Reis abwechselnd mit Kartoffel dann gings weiter mit Fleischbeilageund zum Trinken gabs Anfangs ihre Milch und als sie ein Gläschen geschafft hat nur noch Wasser.

Dann kamnach 2 Monaten der Abendbrei.Da brauchen die mäuse nicht viel Abwechslung und unbedingt auf den Zuckergehalt achten.Meine Empfehlung wäre Pomps Kindergriess kann aber auch sein dass deine Maus eher kein Süßer Typ ist dann kannst du ihr auch ein stinknormales reines Gemüsegläschen geben.
Das habe ich einen Monat eingeführt.

Und zum Schluss kannste dur aussuchen ob Nachmittags oder Vormttags den Getreide-Obst Brei.

Und nicht vergessen sobald sie ein Gläschen schaffen fällt die milch weg und bei den Zwischenmahlzeiten also Nachmittags oder Vormittagsbrei ist es nicht schlimm wenn sie nicht alles aufessen.

Und zwischendurch gebe ich ihr immer wieder Wasser.Kannst auch Tee geben.

Lg Maren