Wie gehts den Februar Babies???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von manipani 23.11.10 - 19:25 Uhr

Hallo!

Ich dachte es wird wieder mal Zeit zu fragen wie es denn den Februar Mäusen geht und was ihr/sie für fortschritte machen.

Also erst mal meine kleine Maus ist jetzt ca 68 cm groß und ca 8 Kg schwer. Ja ein kleines Zwergal!

Dafür ist sie schon recht tüchtig unterwegs. Krabbelt und zieht sich überall hoch und geht schon die Couch entlang. An den Händen geht sie auch schon fest! Und so süß...sie klatscht und winkt und wenn sie Papa sieht sagt sie Papapa. Das macht sie wirklich nur wenn sie ihn sieht aber ganz glauben das sie Papa sagt kann ich nicht! Aber wenn ich ein geräusch mache macht sies immer nach. Wenn ich ihr ein Küsschen gebe schnalzt sie mit der Zunge und versucht mich auch irgendwie zu Küssen. Sie nimmt dann meine Nase in den Mund und so :-) !

Sie hat vor einem Monat ihren 1. Zahn bekommen und jetzt sinds schon 4 und der 5. kommt grad. Dem entsprechend waren auch manche Nächte ziemlich lang. Aber sonst schläft sie von 19:00 bis 7:00 durch. Am Tag schläft sich auch noch 2 mal ca 1 Stunde. Meine Schlafmütze.

Essen tut sich nur noch Brei 4 mal am Tag. Manchmal trinkt sie Nachts ein Fläschen aber eher selten. Ich bin so froh das die kotzerei endlich ein ende hat. Seit sie nicht mehr gestillt wird bzw. Fläschen bekommt war das schlagartig vorbei. Vorher hat sie manchmal alles gleich wieder ausgespuckt!

Der alltag mit meiner Maus ist so schön ich wünschte sie würde noch länger ein Baby bleiben. Ich hab sie so lieb!

So jetzt bin ich gespannt was eure Mäuse so treiben!

Lg Krissi und Hannah (01.02.2010)

Beitrag von sonnenstern2010 23.11.10 - 19:52 Uhr

Meine Maus ist 72 cm groß und wiegt bereits 9200 Gramm (was ein Brocken *g*).

Seit 2 Monaten robbt sie durch die Gegend und seit 3 Tagen hat sie das krabbeln entdeckt. Aber warum soll ich das robben aufgeben? :-) Aber um Hunde zu ärgern, ist krabbeln ja toll. ;-)

Seit 4 Wochen zieht sie sich überall schön hoch und läuft dadurch die Couch oder Couchtisch entlang.

Seit paar Tagen setzt sie sich auch von selber so richtig schön hin. :-)

Brabbeln tut sie den ganzen Tag: Papapaaa, Mamamaaa, Dadadaaa, Wauwau ... :-)

Seit ner Woche nickt sie ständig, als würde sie "ja" sagen *g*

Wenn es nicht nach ihren Kopf geht, dann kann sie sehr fuchtig werden .. dann wird aber so richtig laut gemotzt, bis es ins heulen über geht.

Ihre ersten zwei Zähnchen hat sie im September bekommen, vor ner Woche kamen Zähnchen Nr. 3 und 4 und nun will Zahn Nr. 5+6 raus stoßen.

Sie trinkt morgens ihre Guten morgen Flasche und bissi Brot. Sonst gibt es Brei, Gemüse und Obstglässchen.

Punkt 19:00 Uhr liegt sie im Bett und schläft bis 8:00 Uhr morgens und mittags halt noch ihre Stunde Mittagsschlaf.

LG

Beitrag von sonnenstern2010 23.11.10 - 19:52 Uhr

Im übrigen: Meine Maus kam auch am 01.02.2010 auf die Welt :-)

Beitrag von manipani 23.11.10 - 20:23 Uhr

Cooles Datum oder???

Beitrag von sonnenstern2010 23.11.10 - 20:30 Uhr

Ein besseres Datum konnten sie nicht aussuchen ;-)

Beitrag von jungemamaj22 23.11.10 - 20:04 Uhr

#verliebtHi,

Unsere Maus gehts Supi.
Sie krabbelt,zieht sich überall hoch und läuft auch am Sofa und Tisch entlang.

6 Zähne hat sie schon...
Und essen tut sie ganz normal mit uns mit !"
Abends bevor sie ins Bett geht ,bekommt sie noch ne Milchflasche und sonst halt Tee oder Saft übern Tag verteilt.

Legt ihr eure Mäuse über den Winter auch nochmal in die feste Wagenwanne?
Ich werde es tun finde es ,wärmer. Aber unsere Maus ist auch eine von den kleineren ist gerade mal 68 cm klein und 8500 g schwer oder leicht^^

Lg jungemama mit Jamie-lee Geraldine *27.02.2010

Beitrag von manipani 23.11.10 - 20:23 Uhr

Nö! Sie würd zwar noch wunderbar in die Wanne passen aber sie will schaun und überall live dabei sein.

Beitrag von melli2261979 23.11.10 - 20:35 Uhr

oh man haben wir nen Wombel... das er groß und kräftig für sein Alter ist weiß ich...

also MAts hat so ca. 80 cm und wiegt gut 11 kg. Er robbt wie ein Weltmeister und zieht sich durch die Bauchmuskulatur hoch in den Sitz. Er zieht sich hoch auf die Knie aber noch nicht zum stehen (bin ich auch noch ganz froh drum, dass er auf dem Boden bleibt).

Dafür erzählt er schon recht viel. Mama und PApa, seit ein paar Tagen Oma, wenn er nen Hund bellen hört macht er das nach und bei Vögeln sagt er Gaggagagag..... Er winkt. macht das fähnchen, Klatscht in die Hände, zeigt wie groß er ist. Spielt verstecken und liebt es mit Bällen zu spielen.

Zu essen bekommt er morgens ne Flasche und ein bisschen Brot, Mittagessen mal gekocht mal Gläschen, nachmittags ein bisschen Obst und Abends Brei. Bevor er zu Bett geht noch mal ne Flasche... da er noch nicht so dolle durchschläft bekommt er nachts noch ne "leichte" Flasche.

Zähne hat er 4.... aber da er momentan nur die Finger im Mund hat denke ich das die nächsten nicht mehr lange dauern.

LG und einen schönen Abend Melli mit Mats (13.02.10)

Beitrag von rentzi 23.11.10 - 20:29 Uhr

Unserer Maus geht es auch super.

Sie ist 75 cm groß und wiegt 9.900 g #schwitz
In der Schale trag ich sie nicht mehr. Ist mir einfach zu schwer.

Ich kann gar nicht glauben das eure Mäuse sich alleine hin stellen und an der Couch etc. lang gehen.
Meine macht ausser durch die Bude robben noch nichts. Sie versucht sich jetzt immer an meinen Beinen wenn ich stehe oder an meinem Oberkörper wenn ich auf dem Boden sitze hoch zu ziehen. Funktioniert aber nicht so wie sie will und dann wird natürlich gemeckert und geheult#aerger.
Sie hat glaube ich noch nicht ganz verstanden das man die Beine benutzen kann. #hicks
Beim robben zieht sie sich nur mit den Armen vorwärts.

Sie ist momentan extrem schlecht gelaunt. Hängt nur an mir so das ich nichts mehr schaffe. Hoffe das ist bald wieder vorbei.#zitter

Zähne haben wir schon 4 (alle unten) und die oben wollen jetzt auch durch.


Liebe Grüße

rentzi mit Natalie *16.02.10

Beitrag von hanghuhn79 24.11.10 - 06:31 Uhr

Mein Futzemann hat das Maßband-Bild von der Wand gerissen, daher weiß ich grad nicht wie groß er ist, aber letzten Monat hatte er 76 cm.
Er wiegt jetzt 10 kilo und kann grad sitzen.
Er robbt und stellt sich im Laufstall hin. Am liebsten räumt er das Tuppadosenfach in der Küche leer und brabbelt vor sich hin.
Mama, Papa und Ente kann er sagen...
Er ist unleidlich wenn was nicht nach seinem Kram läuft.
Um 5:30 Uhr will er gestillt werden ... gmpf ... dann auf, um 8 Uhr halbe Stunden heia ... um 9:30 Uhr Banänchen... 11:30 Mittagessen ... 13 Uhr Mittagschlaf ... 15:00 Obstgläschen ... 16 Uhr Nachmittagsschläfchen ... 18 Uhr Abendbrei ... 19 Uhr heia mit Brüstchen.
Nach 4 schweren Nächten kriegt er jetzt nachts auch nichts mehr zu futtern. Und kommt klar. Allerdings ist dann auch Ende für mich um mit kuscheln um 6:15 Uhr beginnt der Tag.

Beitrag von puffel0805 24.11.10 - 09:13 Uhr

Guten Morgen,
meine Tochter ist am 12.02. geschlüpft, aber so viel wie eure Mäuse kann sie noch nicht. Sie rollt sich um die eigene Achse und kann damit jedes Ziel erreichen. Robben mal so zwischendurch, aber eher ungerne. Sitzen kann sie noch nicht und krabbeln auch nicht und vom Stehen oder entlanglaufen sind wir meilenweit entfernt.
Sie macht winke, winke, sagt Mama, Papa, und Wauwau, klatscht in die Hände, schenkt Luftküsse und findet Musik ganz toll.
Morgens bekommt sie noch ein Fläschchen, dann 3x am Tag Brei.
Sie ist 70cm groß und wiegt 7,5kg.
Schlafrythmus: 7.00-6.00; 9.00-9.30; 12.30-14.30
Das erste Zäjnchen kam mit genau 9 Monaten am 12.11., das zweite Zähnchen zwei Tage später.
Ansonsten ist sie eine recht wuselige und unruhige Maus, die schnell zornig werden kann, wenn es nicht nach ihrer Nase läuft.
Im Dezember beginnt die Krippeneingewöhnung, damit Mama endlich wieder arbeiten kann.

LG Anett

Beitrag von romance 24.11.10 - 13:03 Uhr

Hallo,

Mausi ist am 7.2 geboren und kann recht viel. Auch wenn sie noch nicht krabbelt oder von alleine sitzen kann. Sie ist mobil und robbt sich durch die Wohnung. Sie versucht ständig den 4 Füssler Stand.

Sie klatscht, liebt Musik und redet den ganzen Tag. Sie winkt jeden zu und ist ein ausgelichenes und fröchliches Wesen. Wird oft als Junge erkannt#augen sie ist aber ein Mädchen, mehr Rosa kann ich wohl nicht anziehen.:-p
Sie studiert gerne alles und untersucht alles, forscht und beboachtet. Sie will viel Input haben, sonst ist sie knatischig. Kann aber sehr sehr lange mti sich selbst spielen, so kann ich nebenher was schaffen.

Schlafen:
spätens 21 Uhr schläft sie, kommt in der Nacht zwischen 1-4 Uhr zum trinken. schläft zum Glück weiter und dann bis 7.20 Uhr oder auch mal bissl länger.
Dann exakt nach 1,5 Stunden wird sie müde, entweder schläft sie im Buggy oder im Bett. Bis zu 2 Stunden, dann spielen und gegen Mittag Mittagsbrei, dannach wieder Mittagsschlafen machen bis zu 2 Stunden und dann Nachmittagsschlaf auch nochmal.

Wobe ich sagen muß, sie kommt mit weniger Schlaf aus. An manchen Tagen nur 1 Stunde an andere ca. 3 Stunden....

Essen, ist ein leidiges Thema. Mal läuft es gut dann wieder nicht.

LG Netti