P+13 und T+11...wie geht es euch?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von shiva76 23.11.10 - 19:32 Uhr

Hallo und schönen guten Abend!
Ich halte es nicht mehr aus... habe das Gefühl meine Mens kommt.. meine Eierstöcke rummoren und Rückenschmerzen habe ich auch. Ich habe keinerlei ss anzeichen. Auch meine Brust ist nicht sonderlich verändert. Nur müde und ein wenig übel ist mir, aber das kommt ja vom progesteron...Bin so traurig und habe gar keine Lust Freitag zum Bluttest zu gehen..
Sorry.. und danke fürs zuhören..bzw.lesen.
Steffi

Beitrag von puiu81 23.11.10 - 19:39 Uhr

Hey Steffi
ich bin heute auch TF+11 und fühle mich total gut, aber ich habe auch keine typischen ss Anzeichen...
Darf morgen schon zum BT weil mein Doc dann weg ist..und ich bin diesmal hibbelig und aufgeregt zumal ich auch keine SB hatte, nur am TF+9 etwas aber nur wenig..
Weiss gar nicht was ich denken soll...ich freu mich und hoffe auf ein positiv und gleichzeitig habe ich Bammel was auf mich zukommt..
Wünsche dir alles Gute
lg Ivana

Beitrag von shiva76 23.11.10 - 19:57 Uhr

Hallo Ivana!
Dann drücke ich dir ganz fest für morgen die Daumen!!!
GLG
Steffi

Beitrag von ivenhoe 23.11.10 - 20:52 Uhr

Hallo

Ich habe morgen Bluttest. Ausser dass es mir übel ist und die Mens noch nicht da ist habe ich auch keine Anzeichen, aber die letzten beiden male auch nicht und doch war der Test dann positiv (leider hat es sich aber nicht weitereintwickelt.)
Ab und zu zwickt es mich in den Eierstöcken, aber das ist immer nachdem ich Utrogstan genommen habe...

Also, durchhalten und nicht aufgeben!!!
lg
ivenhoe

Beitrag von sally14 23.11.10 - 22:27 Uhr

Hallo,
bin genau so weit wie Du, musste aber heute schon zum Bluttest und der war negativ. Ich habe gefragt, ob es denn nicht zu früh sein könnte aber sie meinten nein. Komisch, ne?
Liebe Grüße
Sally