Teil-BV und Gehaltsanpassungen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maigloeckchen83 23.11.10 - 19:36 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich bin mit Zwillingen in der 15. SSW und habe heute ein BV für 4 Stunden pro Tag bekommen, weil ich durch das lange Sitzen am Schreibtisch heftige UL-Schmerzen und Rückenschmerzen habe. Nun bin ich erst einmal erleichtert und hoffe, dass es besser wird...

Aber wie ist das mit meinem Gehalt? Bekomme ich es einfach normal weiter? Zum Jahreswechsel würde ich durch die Berufsjahre eine Stufe höher rutschen. Wird das ebenfalls berücksichtigt? Und Tariferhöhungen? Wäre nämlich auch zum 1.1. fällig? Frage deshalb, weil sich das ja auch auf das Elterngeld auswirken würde...

Herzlichen Dank für eure Antworten!!!

LG Kati

Beitrag von sanella.muc 23.11.10 - 20:22 Uhr

Hallo Kati,

ich habe auch ein BV für 4 Stunden. Erwarte nun meine erste Gehaltsabrechnung. M.E. bleibt das Gehalt gleich und es darf deswegen keine Benachteiligung geben.

Beitrag von diana.rudnik 23.11.10 - 21:28 Uhr

guten abend,

du bekommst weiter dein volles gehalt. wenn alle lohn- bzw. tariferhöhungen bekommen steht es dir auch zu. siehe agg.
dein ag hat ja keine einbußen, denn er zahlt jeden monat fleißig umlage 2-mutterschaftsaufwendungen ein und genau aus diesam topf holt er sich jetzt dein weitergezahltes gehalt von der krankenkasse zurück.

lg und alles gute für euch von diana (die auch teil bv hat und das große glück hat in der lohnbuchhaltung zu arbeiten)