17 SSW und starke Gewichtszunahme! Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweety1988 23.11.10 - 20:01 Uhr

Hallöchen zusammen,

ich bräuchte mal eure Hilfe!

Ich bin in der 17 SSW und habe bereits 9 Kilo zugenommen.
Es ist meine 2te SS. In der ersten habe ich bis zu 19 SSW nur 1,5 Kilo zugenommen.

Dazu muss ich sagen, ich lege sehr viel Wert auf Ernährung.
Ich esse gesunde Bio Lebensmittel, kein Fleisch, viel Obst und Gemüse und seltent Fast Food oder Süßes.

An der Ernährung kann es nicht liegen.

Meint Ihr es könnte SS Diabetis sein?

Werde morgen mal ein Blutzuckertest machen.

Über Tips wäre ich dankbar!

Liebe Grüße
Yvonne, Bryan (3Jahre) und Taylor (17SSW)

Beitrag von zibbe 23.11.10 - 20:06 Uhr

Hallo Yvonne,
also ehrlich gesagt, bei deinem disziplinierten Speiseplan glaub ich das nur schwer, dass es SS-Diabetes ist. Vielleicht speicherst du jetzt schon Wasser? Hast du mal den Druck-Test an Hand- und Fußgelenken gemacht?
LG, zibbe

Beitrag von sweety1988 23.11.10 - 20:11 Uhr

Ja das dachte ich mir auch,
aber bei meinem Mann in der Familie haben fast alle (Er, Geschwister und Mutter) diabetis, jetzt denke ich das es vllt irgendwie über das Kind auf mich "gekommen" ist...weiß allerdings nicht ob das möglich ist.

An Wasser dachte ich auch bereits, jedoch wenn ich drücke entsteht nicht mal die kleinste Delle :(

Beitrag von zibbe 23.11.10 - 20:15 Uhr

Hm, ich hab heute noch mit meinem FA über einen Zuckerbelastungstest gesprochen und der meinte, er ist vor allem dann nötig, wenn es bereits Diabetes-Fälle in der Familie gibt. Dann kann es nämlich schon mal vorkommen, dass man in der SS dank der Gene schon mal drauf reagiert. Tja, ich glaube, sicher ist sicher und lässt es einfach mal vom Arzt checken, dann weißt du ja bescheid. Hattest du denn bei den letzten Untersuchungen Zucker im Urin? Das ist ja meistens der erste Hinweis. Ich drück dir jedenfalls fest die Daumen, dass es einen anderen, harmloseren Grund hat.

Beitrag von sparla 23.11.10 - 20:12 Uhr

Hallo Yvonne.. jede SS ist anderst...
manche nehmen schon relativ schnell zu und gegen den Schluss fast garnichtsmehr.. ich hab immer erst am schluss zugenommen...
aber es gibt auch die welche kontinuierlich immer ein bischen zu nehmen..

deinem Arzt fällt das schon auf...
sparla;-)

Beitrag von sweety1988 23.11.10 - 20:18 Uhr

Danke!!
Dann warte ich wohl erstmal bis morgen ab ;) #stern#danke

Beitrag von irish.cream 23.11.10 - 20:19 Uhr

viel???

Ich hab bis dato schon 13 kg zugenommen - jetzt in der 21. SSW schon 16 kg!

Und ich esse nicht anders als vor der SS!
Morgens nur nen Cappu - mittags nen Brot - zwischendurch Apfel, Clementine oder so - abends wird frisch gekocht
Süßes ist nicht meine Welt.. meine "Chips" sind trockene Cornflakes...

aber ich kenne das schon: in meiner letzten SS habe ich fast 50 kg zugenommen.. und innerhalb 6 Monaten auch wieder abgenommen ;-)

von daher mache ich momentan keinen großen Kopp drum...
ich hab mit Untergewicht (47 kg bei 1,69m) gestartet.. da kommen mir die paar Kilos in der SS ganz gut..

ich denke mal, bei MIR liegt es daran, dass ich in jeder SS aufgehört habe zu rauchen..
aber an SS-Diabetis denken - naja.. eher weniger, oder?!?


Genieß lieber die SS anstatt dir über zusätzliche Kilos den Kopf zu zerbrechen #liebdrueck

Alles Gute
Tanja mit Brian (3) und #paket 20+2

Beitrag von sweety1988 23.11.10 - 20:22 Uhr

Ja, wahrscheinlich habt ihr Recht.

Angst um die Kilos habe ich auch garkein bischen. Es ist mir egal.

Ich machte mir nur Gedanken weil es so anders ist ;).

Da bin ich beruhigt wenn es nicht soo viel ist :)

Beitrag von lixy 23.11.10 - 21:30 Uhr

50 kg????????????????
das ist ja mal hefitg! 35 fand ich schon mal super viel, wenn man so manche hört aber 50 hab ich ja noch nie gehört#schock
sorry musste mich ma einmischen, aber hat mich echt neugierig gemacht!
das ist ja echt super mega viel... das ist ja nochmal.. nochmal du quasi!

*immernochunglaublichamgucken*;-)

Beitrag von irish.cream 23.11.10 - 22:04 Uhr

jop - so war es leider.. kann es auch mit MuPa belegen #zitter
hab mich selbst bei jedem Gyn-Termin tierisch erschrocken, dass immer ein neuer 10er WErt auf der Waage zu lesen war..

aber naja - ging ja wieder weg.. und hoffe/denke, dass es auch diesmal so sein wird..

Grüße

Beitrag von lene87 23.11.10 - 20:44 Uhr

huhu,

ich hatte in meiner gesamten ss 32kg zugenommen und hatte auch drauf geachtet was und wieviel ich esse.hatte halt sehr viel wasser,vielleicht ist es ja bei dir auch der fall.#winke