meine maus macht mich echt momentan fertig

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jeaniemaus 23.11.10 - 20:44 Uhr

hallo mädels,

oh man, ich bin fix und fertig. momentan ist es echt total schwer mit meiner maus. adina ist jetzt 2 1/4 und bis eben hatten wir wieder solch ein theater mit dem schlafen gehen. sie macht zwar schon tagsüber viel rabatz aber abends ist das dann echt die krönung. sie wacht morgens auf und bockt und sie schläft abends ein und bockt. es kann doch nicht sein das man so gegeneinander kämpfen muss. das macht mich so doll traurig.

ich beschreibe euch mal eine typische aktion von adina die ich z. b. nicht verstehe. ich mache ihr morgens ihre milch nachdem sie mich ganz lieb fragt: mama macht milch? dann bringe ich sie ihr und sie wartet so lange lieb in unserem bett. sie guckt die milch an als wenn ihr ihr grad sonst was hinhalte. dann sag ich noch ein paar mal, adina möchtest du jetzt die milch oder nicht? adina antwortet nicht, guckt mich an und tut als wenn sie mich nicht hört. ich sage, gut, dann nehme ich die milch wieder und bringe sie weg. möchte grade aufstehen da heult sie mir nach. ich also wieder, hier, adina deine milch. sie macht wieder dasselbe wie vorher, antwortet mir nicht. ich stehe also auf und gehe in die küche. sie läuft mir hinterher und schreit nach ihrer milch. nach schimpfen und ihr erklären was das soll nimmt sie die milch und trinkt sie restlos leer. muss ich das verstehen? das hat sie manchmal gemacht und seit 2 tagen wieder.

so entstehen immer wieder solche momente, den ganzen tag über und ich bin einfach traurig und kraftlos denn ich weiß nicht was ich noch machen soll. wir lieben sie so sehr und geben ihr so viel aber irgendwann kann man nicht mehr.

ich bin wieder schwanger und im januar kommt unsere 2. maus. ich hab so angst wie das wird. wo soll ich dann die kraft hernehmen. ich möchte doch auch nicht immer schimpfen aber sie bockt rund um die uhr.

kennt ihr das von euren mäusen? wie seid ihr damit umgegangen.

ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen mut machen.

ganz liebe grüße, janet

Beitrag von e-behm 23.11.10 - 21:01 Uhr

#liebdrueck

ja das kenne ich.........ihr seit nicht alleine. Das muss wohl ne Phase sein. Sie wollen etwas von einem aber dann doch alleine nehmen.


Die Situation die du beschrieben hast kommt mir bekannt vor. Nur ich stelle die Pulle dann auf einen Tisch damit sie sich bedienen kann. Das sind die ersten Schritte zur Selbstständigkeit. hoffe ich.

Bleib ganz entspannt und denke dran sie handelt nach empfindungen und nicht um dich zu ärgern. #gruebel

An den Satz denk ich immer in solchen Momenten..#freu

Beitrag von sabine7676 23.11.10 - 21:20 Uhr

oh ja #augen das haben wir schon seit mind. einem monat und meine kleine wird erst im dezember zwei.....das geht noch bis mind. 2 1/4??? #schwitz

alles gute

Beitrag von jeaniemaus 23.11.10 - 21:23 Uhr

so schlimm ist es etwa seit 3-4 wochen... :( ich hoffe für dich das es nicht so lange geht...

lg janet

Beitrag von sarahjulia 23.11.10 - 22:35 Uhr

ich lese es hier schon den gaaanzen tag, dass die kleinen so schlimm sind zur zeit :-(

meine leni auch :-( sie brüllt mich an, schreit haut und beißt :-(( bin so traurig, denn ich bin so sanft und freundlich im umgang mit meiner maus :-(

den ganzen tag ruft sie nach papa in nem leidenden ton. papa arbeitet aber 5 tage die woche, wie die meisten papas eben.

bin auch bissl am rande der kräfte.