ab wann sind kommen anzeichen einer schwangerschaft???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ricodany 23.11.10 - 21:16 Uhr

ich hatte am 03.11 das letzte mal meine periode seit 2 tagen ist mir total übel unterleib ziehen und sodbrennen kann es sein das ich schwanger bin????

Beitrag von wartemama 23.11.10 - 21:18 Uhr

Ich denke, das ist zu früh.... Vielleicht Dein ES?

LG wartemama

Beitrag von ricodany 23.11.10 - 21:20 Uhr

aber jetzt erst?das wäre doch viel zu spät oder nicht??

Beitrag von kribelmama04 23.11.10 - 21:24 Uhr

hallo,
ich habe immer (wen schwanger) 3-4tage nach ES eine übelkeit und flaues gefühl im magen.

kann also sehr gut sein das du es auch sehr früh merkst!
drücke dir fest die daumen#liebdrueck

lg

Beitrag von ricodany 23.11.10 - 21:26 Uhr

danke das ist lieb;-)

Beitrag von wartemama 23.11.10 - 21:24 Uhr

Nicht unbedingt..... kommt darauf an, wie lang Deine Zyklen sonst immer sind.

Wenn ich davon ausgehe, daß Du einen Musterzyklus von 28 Tagen hast, wäre Dein ES ca. am 14 ZT (+/- 2 Tage). Heute bist Du ZT 21, wenn ich mich nicht verrechnet habe..... m.E. zu früh für eventuelle SS-Anzeichen.

Beitrag von sevi-antonia 23.11.10 - 21:34 Uhr

Ich hatte letzten monat auch einen "normalen" 34 tage zyklus und am 20/21 tag meinen ES.

sevi#winke

Beitrag von nonn 23.11.10 - 21:27 Uhr

Ich war im Juni schwanger, aber hatte leider eine MA&AS (FG) in der 10SSW

Meine Anzeichen waren da (ich habe einen ca 28 Tage Zyklus)
(das sind die Notizen aus meinem Zyklusblatt, Tempi messen
hatte ich schon lange aufgegeben)

- kleines Pünktchen Blut am Toilettenpapier am ZT 23
(schätze von der Einnistung)
- ZT 24 ziemlich zickig und launisch, streitsüchtig gewesen
- Haut verbesserte sich vor dem NMT (leider unter Pickeln in der
2ten Zyklushälfte) - Pickel wurden aber nach NMT als ich wusste
dass ich schwanger bin wieder schlimmer...
- ZT 28 leichtes Brustspannen, gute Laune, aktiv
- ZT 29 mit angeschwollen Brüsten aufgewacht, die taten sooo weh...
und das blieb dann auch, besonders morgens waren sie immer
sehr angeschwollen und schmerzten, viel mehr als wie vor der Mens,
selbst BH anziehen war unangenehm
- ZT 31 Brust links tut total weh, dolles Brustspannen, lustlos, total faul,
Hunger auf Schokolade, Bauch rumorren, reizbar
- ZT 32 Hitzewelllleeee schlecht drauf Haut gut, alles doof, müde,
Brustpannen, Lust auf Süßigkeiten
- ZT 33 mh noch nichts aber manchmal bisschen bauchweh... Bspannen... Schleim ganz schneeweiss und cremig... so, jetzt 23 Uhr: was soll das denn? Denkt mein Körper, jetzt hat die sich damit abgefunden und will kein Kind mehr, dann verarschen wir die mal und bringen wieder alles durcheinander, indem wir ihren Zyklus verlängern?
Ach man... Anzeichen sind genauso gut auch Mensanzeichen, daran kann man nichts fest machen. Ich habe in den letzten Jahren so viele Tests gemacht, und ich habe keine Lust auf testen... NEIN NEIN NEIN... alles doof
-ZT 34 Musste Nachts um 3 Uhr total dringend auf Toilette. Hatte total Brustspannen. Heute morgen auch, musste schon 6:15 dringend auf Toilette, hab den Urin für einen Test aufbewahrt.

Clearblue positiv

dann war ich direkt total krank, erkältet, Nase zu... und mir ging es richtig schlecht, müde ohne Ende, ausgepowert, unterschwellig war mir immer schlecht und ich musste oft Aufstossen.

Auffällig war der cremig schneeweise Zervixschleim, sonst ist das bei mir vor der Mens immer irgendwie was flüssiger und gelblich gewesen.

Gezogen hat es auch mal links, mal rechts... ich hatte nicht damit gerechnet schwanger zu sein. Das war auch mal ein Monat ohne Hibbeln, weil ich dachte ohne Bauchspiegelung werde ich nicht schwanger, ausserdem meinte mein Arzt ich hätte eine Follikelreifestörung, hatte ein Jahr zuvor schon ein paar Clomi Zyklen...

LG und alles Gute euch allen #klee#klee#klee#klee#klee

Beitrag von zwergi1982 23.11.10 - 21:28 Uhr

Guten Abend,
meine letzte Regel begann am 02.11.. Wenn ich vom kürzesten Zyklus ausgehe, bekomme ich am Samstag meine Mens. Mir ist natürlich auch zur Zeit übel. Immer morgens und abends. Aber ich hoffe auf gar nichts. Gehe vom negativsten aus. Nämlich PMS.
Ich denke, man kann so früh nichts an eine Schwangerschaft fest machen.

Liebe Grüße