eure Salzteigerfahrungen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lastrada 23.11.10 - 21:48 Uhr

Hallo,
wollen nächste woche Adventsbasteln mit der Krabbelgruppe machen und wollten aus Salzteig Baumschmuck machen.
jetzt finde ich dauernd unterschiedliche Rezepte und backzubereitungen und wollte einfach eure Erfahrungen und Rezepte hören. Denn dann kann ich mir sicher sein das das auch funktioniert. Ausgebacken hätte ich es dann zuhaus eund eine Woche später indie Nikolaussäckchne mit rein.

Lg und vielen Dank für die Antworten

Beitrag von naddel912 24.11.10 - 00:01 Uhr

hallo,
wir haben vor ein paar wochen bei uns in der krabbelgruppe handabdrücke aus salzteig gemacht!!! un zwar hab ich 1kg mehl und 0,5kg salz genommen, 1eßlöffel öl und wenn du das vielleicht gerade zu hause bist 2 eßlöffel roggenmehl (muß aber nicht unbedingt sein!!!) und dann gibst du nach und nach wasser dazu, so das der teig nicht mehr an den händen kleben beibt, aber sich trotzdem gut ausrollen lässt!!! und dann würde ich ihn langsam trocknen, also nicht gleich bei 200°C in den ofen schmeißen fang am besten bei 50°C anfängst und es dann steigerst, dann reißt oder platz auch nichts!!!! (hab ihn nicht steinhart ausgebacken, und hab ihn dann noch eine woche luft trocknen gelassen!!!) ach ja, die menge an teig hat genau für 10 handabdrücke gereicht. angemalt haben wir es dann mit acrylfarben und wasserfarben!!!

ünsch euch viel spaß

die naddel