Erkältet oder nicht? Kranke Männer :-D Silopo

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von sandra_1967 23.11.10 - 23:24 Uhr

Heute Morgen fing es an:

Ich hab vielleicht schlecht geschlafen, oh mir tut der Hals weh!

Heute Mittag ging es weiter:

Ich hab voll die Erkältung, heute Abend tue ich nicht mehr viel!

Heute Abend:

Noch ne Kleinigkeit essen, dann leg ich mich in die Badewanne und sofort weiter ins Bett.

Ok, gesagt getan. Da liegt der Herr dann in der Wanne und leidet. Ja, ein Tee, och nee, ein Bier wäre schon besser.

Einem geflöteten Klar Schatz, ich mach dir eins warm, dann kannst du im Bett schön schwitzen folgt ein Willst du mich umbringen?

Und warum kann der Herr nicht stillhalten, wenn man ihm den Rücken schrubbt? Warum macht er sich solche Sorgen um meinen Pulli, der besser ausgezogen wird, damit er nicht nass wird. Warum muss ich dann vor ihm sitzen, wenn er doch den Rücken geschruppt haben möchte? Sind meine Brüste magnetisch?

Warum hat das arme kranke Geschöpf, das so fertig ist, sofort einen Ständer, wenn ich mit in der Wanne sitze? Ist ein Ständer ein Zeichen fortgeschrittener Erschöpfung?

Stellt euch den Grad der Erschöpfung vor Darf ich unten liegen?

Zu seiner Ehrenrettung sei noch erwähnt, wenn ich krank bin, erkältet reicht auch schon, gehört das Sofa mir, Tee, Tempos, Zinktabletten, Obst türmen sich vor mir auf, selbst gekochte Hühnersuppe wird gereicht und wehe, ich verlasse das Sofa und gehe woanders hin als aufs WC. Er ist süß und ich liebe ihn sehr, auch wenn er "krank" ist.

Beitrag von magdalena1984 23.11.10 - 23:35 Uhr

#freu#freu#freu
ich lach mich schlapp , das war doch mal ne gute erheiterung zu so später stunde ^^

Beitrag von vicki81 23.11.10 - 23:42 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Kenn ich irgendwo her. Wobei schlimm wird es erst, wenn meiner so krank ist, dass er nur noch leidet, dass er nicht mehr kann. Dann steht das Ende immer unmittelbar bevor...#augen#rofl

Beitrag von aeon 24.11.10 - 00:21 Uhr

Der Arme.

Und ihr macht euch noch lustig über ihn.

Ich kann das nachfühlen, er tut mir richtig leid.

Natürlich muss er unten liegen und darf sich kaum bewegen.

Das lindert die Erkältungsbeschwerden sofort.


Ihr seid aber auch unsensibel.

Ihr hab womöglich eine Entbindung hinter euch, kennt evtl. Migräne und Regelschmerzen.

Da ist es ein leichtes, eine Erkältung auf die leichte Schulter zu nehmen.

Wir kennen das nicht, für uns ist das obere Ende der Skala, was einen umhaut, viel schneller erreicht.

Also nehmt bitte etwas mehr Rücksicht.

Ihr habt bei Kopfschmerzen schon Probleme mit dem Sex, wir Männer würden selbst mit eingegipsten Gliedern (jedenfalls die vier mit den Knochen drin) euch jederzeit gern befriedigen.


Er wollte doch nur, das du nicht zu kurz kommst.

Etwas Abwechslung für dich von der sicherlich zeitintensiven Pflege.

Sonst kann er ja in der Lage kaum was für dich tun.

Das ist Aufopferung für die Partnerin.


#schein


Beitrag von ippilala 24.11.10 - 01:15 Uhr

Jetzt mal ganz ernsthaft: wenn mein Partner krank (nachweisbar krank, dank Fieberthermometer, schleimigem Auswurf, krächzender Stimme, rasseldem Husten, Schnupfen) ist, leidet weder seine Libido, noch sein Bierdurst, wobei der meist sowieso aufs Alkoholfreie beschränkt ist.
Und wenn er 22 Stunden/Tag schläft, weil er so krank ist, für eine Erektion reicht seine Kraft trotzdem.

Ich würde da wirklich nicht unbedingt die Krankheit nichtig reden.
Für Männer scheinen Brüste einfach anziehender, als Rückenschrubberei, auch bei Krankheit!

Beitrag von gunillina 24.11.10 - 06:18 Uhr

Ich finde deinen Mann sehr liebenswert.
Ähem. Ich kenne ihn ja nciht.
Aber sympathisch ist das schon.
Und so ein Ständer in der Badewanne, der kommt sicher auch von dem Wohlgefühl, das ohnehin schon besteht. Wegen der Entspannung. Dem warmen Wasser. Und so. Wenn du dann noch kommst, um ihm den Rücken zu schrubben, dabei dann auch noch VOR ihm sitzt, wie soll er da anders reagieren als mit einem Ständer?
Und so ein warm gemachtes Bier ist schon grausam, Sandra.
Hier kommt ein schön heisser Tee für deinen kranken Göttergatten.
#tasse
Und gute Besserung an den Armen!
P.S. Du kannst froh sein, solch einen Mann zu haben, der dich bei Krankheit so liebevoll pflegt.:-)
#winke
Den Pullover hätte ich aber auch ausgezogen...

Beitrag von minimal2006 24.11.10 - 07:42 Uhr

Guten Morgen
#rofl#rofl#rofl

Lach.. wie süß!

Ich bin froh, das es nicht nur bei uns so ist!

Ach.. mein Mann hatte eine Gastritis.
Ok, das ist auch wirklich nicht angenehm ;-)

ER war aber der Meinung, das seine Gastritis schlimmer war,als meine Wehen. Denn immerhin hatte ich WehenPAUSEN.. er hatte durchgehend Schmerzen!! #gruebel#gruebel

Brüste können sicherlich eine Spontanheilung hervorrufen.
Oh Gott mein Gatte ist auch krank.
Ich möchte, das er so schnell wie möglich wieder arbeiten geht :-P

Beitrag von pumukel75 24.11.10 - 08:22 Uhr

Das mit dem Ständer, kann ich erklären, dabei handelt es sich um das gefährliche Stangenfieber...schlimme Sache#schwitz
Und klar der Kranke sollte natürlich unten liegen...geht sonst zu sehr auf den Kreislauf#winke

Beitrag von berndundmonika 24.11.10 - 09:47 Uhr

Habt ihr noch nicht gemerkt, daß Penise ein Eigenleben führen?
Ich habe ihn früher oft verflucht, wenn er im ungünstigsten Augenblick plötzlich gestanden hat. Dann steh mal mit Ständer auf und verabschiede dich von deiner neuen Chefin nach dem Bewerbungsgespräch. Dann kann man nur hoffen, daß er kerzengerade nach oben steht und ihr nicht den Kopf entgegen streckt.