Hilfe kann mir jemand helfen?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von malia1988 23.11.10 - 23:58 Uhr

Also weiss nicht wie ich das erklären soll!
Habe seit Juni oder Juli die Hormonspirale!
Nur mein Problem ist hatte vorige Woche starke Blutung und jetzt noch leichte und ein Tag mal keine!
Ich schlafe auch mit meinem Freund und nach dem Sex fange ich wieder an zu bluten leicht und wird stÄrker!Ist das normal?

Und dann habe ich auch noch so ein Problem seit ein paar Tagen habe ich sowas im Unterbauch als ob so kleine Blässchen platzen oder so ein Kitzeln!
Habe versucht mich im Internet schlau zu machen aber da kommt nur raus das das eine Schwangerschaft sein kann!Übelkeit habe ich auch manchmal! Aber kein Brustspannen,mein Bauch verformt sich auch schon zu rund und ist hart!Und habe jeden Morgen schlechte LAune!Unterleibsschmerzen kommen auch noch hinzu!

Aber wenn ich doch Blute kann doch keine Schwangerschaft vorhanden sein oder vorallem weil ich ja die Spirale drin habe oder meint ihr die könnte verrutscht sein und durch nur die Spirale blute ich dann??

Hilfe ich bin so Hilflos,kann noch nicht mal zum FA weil der erst im Januar wieder Termine hat und der nÄchste FA ist über 2 std fahrt entfernt von uns!

Kann mir vllt jemand helfen??
LG Malia

Beitrag von darklela 24.11.10 - 07:50 Uhr

Hallo!
Du kannst selbstverständlich zum FA gehen, denn es handelt sich ja quasi um einen Notfall. Du kannst unmöglich bis Januar warten, denn alles spekulieren was es sein könnte ist nutzlos. Ruf dort an und schildere deine Symptome, dann müssen die dich schon irgendwo dazwischenschieben(evtl. mit Wartezeit)
Gruß Lina