An diesem Morgen werde ich lächeln... eine toller Text! SILOPO

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von honeyyy1985 24.11.10 - 02:00 Uhr

An diesem Morgen werde ich lächeln, wenn ich Dein Gesicht sehe
und lachen, auch wenn mir nach Weinen zumute ist...

An diesem Morgen lasse ich Dich Deine Kleider selbst aussuchen
und sage Dir, wie perfekt es aussieht...

An diesem Morgen werde ich die schmutzige Wäsche liegen lassen
und mit Dir in den Park zum Spielen gehen...

An diesem Morgen lasse ich das schmutzige Geschirr in der Spüle
und lasse mir von Dir zeigen, wie man Dein Puzzle zusammenbaut...

An diesem Nachmittag werde ich das Telefon ausstecken, den
Computer ausschalten und mit Dir im Garten sitzen und Seifenblasen fliegen lassen...

An diesem Nachmittag werde ich Dich nicht anschreien und werde
nicht genervt sein, wenn Du schon wieder ein Eis willst,
ich werde es Dir einfach kaufen...

An diesem Nachmittag werde ich mir keine Sorgen darüber machen,
was einmal aus Dir werden wird, wenn Du erwachsen bist...

An diesem Nachmittag werden wir Plätzchen backen und ich lasse
sie ganz alleine von Dir formen, ohne es besser machen zu wollen...

An diesem Nachmittag gehen wir zu McDonald’s und kaufen zwei
Happy Meals, damit wir beide ein Spielzeug haben...

An diesem Abend werde ich Dich in den Armen halten und Dir eine
Geschichte darüber erzählen, wie Du geboren wurdest und wie sehr ich Dich liebe...

An diesem Abend werde ich Dich in der Badewanne plantschen
lassen und mich nicht über die Pfützen ärgern...

An diesem Abend darfst Du ganz lange aufbleiben und wir sitzen
auf dem Balkon und zählen die Sterne...

An diesem Abend werde ich mich ganz lange und ganz nah zu Dir
kuscheln und meine Lieblingsfernsehsendung verpassen...

An diesem Abend, wenn ich mit meinen Händen über Dein Haar
streiche, während Du betest, werde ich einfach nur dankbar
sein für das größte Geschenk, das Gott mir gemacht hat...

Ich werde an die anderen Mütter und Väter denken, die ihre vermissten Kinder suchen,
die Mütter und Väter, die an die Gräber ihrer Kinder gehen müssen,
weil die Kinderzimmer leer sind,
an die Mütter und Väter, die in Krankenhäusern sitzen und zusehen müssen,
wie ihre Kinder leiden und die ihre Verzweiflung nicht hinausrufen dürfen...

Und wenn ich Dir einen Gute-Nacht-Kuss gebe,
dann werde ich Dich ein bisschen fester halten, ein bisschen länger.
Dann werde ich mich bei Gott für Dich bedanken und ihn um nichts bitten...
außer um einen weiteren Tag...
Wir wissen nie, ob Gott uns noch einen weiteren Tag gibt...

Beitrag von mause1981 24.11.10 - 03:00 Uhr

Wunderschoen!

Man sollte diese Momente geniessen. Kenne eine Frau, die ihr Leben lang so auf Perfektionismus bedacht war, dass sie dabei ganz vergessen hat zu leben.

Und die Gefahr besteht tatsaechlich. Wenn man ein Baby hat und immer nur denkt, es soll doch schlafen, damit man endlich den Haushalt machen kann. Manchmal ertappe ich mich auch dabei.

LG
Tanja

Beitrag von syhana 24.11.10 - 07:12 Uhr

Hallo :-)

Vielleicht sieht man das erst wenn man Älter ist... aber so ab und an liege ich auch neben meinem Mimi-Vampy und bin froh das ich sie habe.
Geniesse alles viel mehr als bei denn nun schon großen...

Die liefen doch mehr neben bei... heute weiss ich wie schnell diese zeit vor bei geht und erlebe sie viel intensiver... was sollst wenn man keinen schlaf bekommt... wenn die nächte Morgens um 5 Uhr zu ende sind.
Wenn man nicht mit den Freundinen weg kann was Trinken.
Wenn man bei Familienfeiern eben früher geht weil das kleine biest müde ist und keine ruhe mehr gibt.
Wenn man wie eben grade noch gerne etwas hier schreiben mag... aber kleines Monster mag jetzt an die Brust um zu nuckeln.

Es geht viel zu schnell vor bei und kommt nie wieder :-(



Beitrag von dunklerengel 24.11.10 - 06:43 Uhr

#verliebt#verliebt#verliebt#verliebt

Lg Anja mit Niklas 07.11.2006 und Timo 29.08.2010

Beitrag von lemon007 24.11.10 - 07:38 Uhr

Wirklich schön, aber mich macht sowas immer eher sentimental und traurig. Eben weil ich weiß, wie schnell sich glückliche Momente im Leben ändern können. Klar sollte man JEDEN Moment genießen, aber ich mag auch nicht jeden Abend dran denken, was wäre, wenn mein Kind am nächsten Tag nicht mehr wäre. Man hört ja schon genug in Nachrichten, finde das immer so schlimm, dass ich bei sowas auch sofort mitfühle und immer denke, was wäre, wenn das meine Tochter oder mein Sohn wäre.

LG

Beitrag von ryja 24.11.10 - 07:46 Uhr

Ich glaube, ich druck mir das aus und schaue darauf nach, wenn meine Große wieder trödelt oder mit dem Finger in der Butter pult oder, oder

Beitrag von snoopygirl-2009 24.11.10 - 08:14 Uhr

Immer wieder schön, trotzdem erinnert mich der Anfang des Textes zu sehr an "Ich hab ein schlechtes Gewissen weil ich dir gestern eine geschmiert habe und deswegen kriegst du ein Eis"...

Wunderschön sind da auch die Kolumnen von Erma Bombeck über ihre Kinder.

Beitrag von triamama 24.11.10 - 09:01 Uhr

Wunderschön!

Macht man leider viel zu selten!

triamama mit #verliebt *10.03.2004 Ruben, #verliebt *24.06.2006 Aaron, #verliebt *11.04.2010 Hannah und zwei #stern-chen tief im Herzen

Beitrag von dieweb 24.11.10 - 10:07 Uhr

Das ist schön! Bin voll am heulen!!#heul