vgl. erster vs, zweiter ks ,,tut es mehr weh ?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von amalka. 24.11.10 - 07:55 Uhr

guten morgen, tut zweiter Ks mehr weh, wie waren eure erfahrungen. der erste war ein spaziergang, jetzt vollkommen anders,,werde verrückt vor schmerzen . wie war es bei euch ?

LG A,

Beitrag von zwei-erdmaennchen 24.11.10 - 08:44 Uhr

Hi,

was für Schmerzen meinst du denn genau? Also sind es tatsächliche Wundschmerzen oder einfach die Nachwehen? Ich hatte zwar eine normale Entbindung und dann einen KS, kann also nicht aus direkter Erfahrung sprechen. Kann dir nur sagen, dass die Gebärmutter die ersten Tage nach dem KS total mit richtig fiesen Nachwehen gekämpft hat (was aber anscheinend immer von Geburt zu Geburt schlimmer wird egal wie das Kind geboren wird). An sich ging es mir nach dem KS wirklich gut. Meine Freundin hatte zwei sekundäre Kaierschnitte und sie hatte auch "nur" mit den Nachwehen zu kämpfen. Ansonsten war sie total fit - sogar fitter als ich.

Alles Gute
Ina #winke

Beitrag von skm 24.11.10 - 13:18 Uhr

Hallo,

also 1. KS 2007, 2. KS 2009 und ich hatte so gut wie keine Schmerzen ich bin am nächsten Tag aufrecht gelaufen und bin nach 3 Tagen wieder heim..

Lg skm

Beitrag von tragemama 24.11.10 - 20:20 Uhr

Die Nachwehen waren heftiger, der Rest gleich.

Beitrag von bunny2204 25.11.10 - 06:25 Uhr

bei mir war der erste viel Schlimmer, hatte 3 Tage höllische Schmerzen. Der zweite war ein Spaziergang und der dritte KS die Hölle während des KS (danach gings eigentlich).

Wie lange ist dein KS her?

Bunny 23. SSW

Beitrag von meine-bengel 25.11.10 - 16:24 Uhr

Also ich hatte meinen ersten Kaiserschnitt 2004 und der tat sehr weh inklusive einer Magen-Darm-Grippe 3 Tage danach, den zweiten hatte ich dann 2007 und da war der Schmerz schon viel weniger aber ich hatte eine Blasen-Entleerungsstörung und nun hatte ich meinen 3 Kaiserschnitt vor 6 Tagen und mir geht es jetzt blendend allerdings hatte ich dieses mal heftige Nachwehen und nen bissel Verstopfung ansonsten merke ich die Narbe so gut wie gar nicht und habe mich 3 Tage später schon entlassen lassen. Mittlerweile ist auch schon der normale Alltag bei uns angelaufen weil es mir so gut geht und die Nachwehen sind auch wieder weg. Wobei der Operateur/Doktor (hatte alle 3 Eingriffe vorgenommen) auch sagte er hat selten so gutes und vorallendingen wenig Narbengewebe gesehen.

Lieben Gruß meine-bengel mit J. (fast 6 J.), R. (3 J.) und Prinzessin (6 Tage)

Beitrag von amalka. 26.11.10 - 00:31 Uhr

guten morgen an alle, die so nett waren und sich gemeldet haben. Der KS war am Dienstag und ich empfinde ihn als erheblich schlimmer. Ich habe bis jetzt Katheter drinne. am zweiten Tag bin ich selbst im Rollstuhl zusammengesackt vor kreislauf. Der erste war ein wirklicher spaziergang. Wenn ich es rechne, da war ich am 4ten Tag zuhause, jetzt wird mir am 4ten -tag erst der Katheter gezogen..

schrecklich..aber wie ich sehe, hat es nichts mit folge zu tun..

viele ndank für eure Erfahrungen