Januaris - wie geht's denn so?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von doris1982 24.11.10 - 07:57 Uhr

Hallo liebe Januar-Mamis,

wie geht es euch denn so?
Mir tun mitlerweile meine Füße etwas weh.... Hab auch Wasser in Beinen und Händen, aber alles noch auszuhalten.
Schlaf die Nacht oftmals nur mehr 4 - 5 Stunden, so wird das arbeiten etwas anstrengend... Aber hab ja nur mehr 3 Wochen zu Arbeiten... wird auch noch vorbei gehen!
Meinem Bauchzwerg geht es den Bewegungen zufolge großartig! :-)
Sodbrennen ist auch fast mein täglicher Begleiter... Muss mich immer dazu zwingen, andauernd zu essen, dann ist es nicht so schlimm bzw. kommt erst gar nicht!
Ansonsten fühl ich mich noch einigermaßen gut...
kanns aber trotzdem noch kaum erwarten, bis mein kleines Schätzchen da ist und mein Körper wieder "normal" ;-) wird!

lg

Beitrag von angeleye07 24.11.10 - 08:25 Uhr

hallo,
also mir geht es soweit ganz gut. meine ganze ss läuft von anfang an wie am schnürchen. mir war nie schlecht, sodbrennen hatte ich ab und zu aber nicht schlimm.mache auch noch regelmäßig sport und habe bisher 7kg zugenommen. uns geht es so wie dir, wir wollen auch bald unsere kleine in den armen halten #verliebt

Beitrag von mauz87 24.11.10 - 08:40 Uhr

Morgen !

Mir gehts solala, Beine werden gegen abend so dick das es weh tut Hände sind morgens immer dick und tun weh.Aber machen kann man nichts, nichts hilft!
Rücken,Becken,Scharmbein und Ischias schmerzen wenn Ich zuviel gelaufen bin und da reicht meist schon eine halbe Std laufen.
Mein Narbenbruch der alten KS Narbe meldet sich so an sich nicht mehr :-) daher auch die Nahcricht das es doch vll eine spontane Geburt werden kann.Mal sehen.
Ansonsten!? Oftmals Fressattacken das ist echt fieß :-( 25 Kg bis Dato zugenommen öhm viel Fruchtwasser daher auch schon ne Pocke wie zu Schluss.

Ansonsten alles ok soweit :-).


lG mauz ( 31.SSW)

Beitrag von kappe1982 24.11.10 - 08:54 Uhr

Hallo,

uns geht es soweit ganz gut. Zugenommen hab ich bisher 10 kg. Schlafen ist zur Zeit so ne sache, werde jede Stunde munter. Ich kann nur noch auf der Seite schlafen und davon tut mir dann die Hüfte weh.... aber ist ja nimmer lange *freu*

Diese Nach war allerdings die Hölle. Hab geträumt das mir die Fruchtblase geplatzt ist. Allerdings nicht nur einmal sonder immerwieder, das heißt: eingeschlafen, geträumt, aufgewacht, nachgeschaut... alles i.O., wieder eingeschlafen wieder geträumt usw und das ganze 5x. Hat mir richtig angst gemacht.... Ob das ein Anzeichen ist??? Ich hoffe nicht, mein Bauchzwerg kann ruhig noch ne weile drin bleiben.

Sodbrennen ist auch mein ständiger begleiter :-[:-[:-[ aber mit Wasser hab ich zum Glück nicht zu kämpfen.

Wünsch euch allen noch ne schöne restliche Kugelzeit #winke#winke

LG kappe (33+1)

Beitrag von maerzschnecke 24.11.10 - 09:04 Uhr

Mir geht es prima. Heute Nacht war ich zwar 3 Stunden wegen Sodbrennen wach, aber da war ich auch selbst schuld dran. Wer abends um 21 Uhr (nach dem Geburtsvorbereitungskurs) meint, noch etwas essen zu müssen, darf sich dann nicht wundern, wenn nachts der Schlund brennt #hicks.

Trotzdem bin ich jetzt einigermaßen fit und vorallem weiß ich ja, dass ich mich wieder hinlegen kann, wenn mir danach ist. Ich habe nämlich jetzt schon Urlaub und bin zuhause. Von den übrigen körperlichen Beschwerden bin ich bisher weitestgehend verschont. Ein bisschen trockene Haut habe ich gerade, das hat aber sicher mit der Kälte draußen zu tun.

Ein bisschen Sorgen macht mir, dass ich noch nicht alles für die Kleine habe. Eigentlich wollte ich morgen nochmal in den Babyladen, aber jetzt schneit es draußen so dolle und auf Autofahren im Schnee habe ich so dermaßen keine Lust #zitter.

Meine Kleine turnt seit gestern Abend ganz munter im Bauch herum, ihr scheint es also prächtig zu gehen. Und der tollste Mann der Welt schläft gerade in meinem Bett. Als er heute früh von der Nachtschicht nach Hause kam und ins Bett geschlüpft ist, hat er (denkend, dass ich schlafe) ganz leise geflüstert: Schlaf gut, meine Sonne #verliebt - da ich aber schon wach war, habe ich das gehört. Dass er das sagt, wenn ich noch wach bin, ist schon traumhaft schön. Aber zu hören, dass er das auch sagt, wenn ich 'offensichtlich' noch schlafe, das hat mich total berührt #verliebt

Beitrag von tekelek 24.11.10 - 09:54 Uhr

Hallo !

Mir geht es auch sehr gut, bis auf das fiese Sodbrennen, daß ich jeden Abend habe, wenn ich auch nur eine Kleinigkeit vorher gegessen habe :-(
Zugenommen habe ich knapp 8 kg und bin sehr zufrieden damit #huepf
Ansonsten habe ich kaum Beschwerden, ab und zu spüre ich den Ischias, hält sich aber dank Schwangerschaftsyoga in Grenzen und ich kann mich wirklich nicht beklagen.
Unserem zweiten Sohn geht es super, er liegt brav in Schädellage und bleibt da hoffentlich auch bis zur Geburt, also steht auch der geplanten dritten Hausgeburt nichts im Wege #pro

Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (bald 6), Nevio (4) und Sohn Nr.2 (33.SSW)

Beitrag von mrsbiesley 24.11.10 - 10:05 Uhr

Juhu,

also uns gehts auch prächtig.. Seit heute bin ich im Mutterschutz und mache 3 Kreuze auf den Kalender.

Beschwerden hab ich so eigentlich keine bis auf ein bisserl Rücken. Aber das liegt eher daran, dass ich die Finger nicht von den Weihnachtskartons lassen kann und der Meinung bin ich habe keine Zeit mehr, bzw. das meine beiden Jungs (lach) das nicht alleine hinbekommen und ich Weihnachten vielleicht nicht zu Hause bin.

Langsam bekomme ich Angst weill unser Krümel Freitag in 3 Wochen per Kaiserschnitt kommt. (Missverhältnis) Mein erster kam spontan mit 5 Tagen Verspätung... Geplanter Entlassungstermin ausm Krankenhaus: 24.12.2010

Von daher will ich alles hier fertig haben. Fürs Kindlein ist auch alles soweit fertig. Ein paar Schrauben noch am Wickeltisch und Kinderwagen und Kindersitz vom Bruder anliefern lassen... Dann ist alles fertig...

Ich hab so 9 Kg zugenommen und mein Partner ist jeden Tag erstaunt darüber wie der Bauch wächst und was der für komische Formen annehmen kann...

LG

Carmen mit Urmel Sam (33+0 heute)

Beitrag von kiki-2010 24.11.10 - 10:30 Uhr

Moin Ihr Lieben!

Jeden Tag frage ich mich auf's neue wo die SS-Wehwehchen bleiben. Oh man, vor 4 Jahren in der ersten SS hatte ich ständig nur Rückenprobleme, Ischias usw. Diesmal gar nichts #kratz...

Meine Waage hält sich seit einigen Tagen tapfer bei 7-8 kg, morgen wird die 32. Woche eingeläutet. Ist doch ok, auch wenn's für unsere südländischen Verhältnisse angeblich zu viel ist.... Ich bin zu frieden, man kann sich ja auch nicht alles verkneifen und ich habe in dieser SS noch kein einziges Mal einen Burger gesündigt oder ne Packung Eis gefutter, dabei würde ich manchmal soooo gerne....
Aber nein nein #nanana, ich will im Sommer wieder in den Bikini passen. In der ersten SS hatte ich so viel zugelegt, dass ich ewig gebraucht habe um wieder in Form zu kommen, das soll diesmal nicht passieren!

3 Wochen werde ich noch ein bisschen arbeiten und mich dann wahrscheinlich langweilen....

So Mädels, ich fahre jetzt zu H&M und shoppe Stillshirts für die Kliniktasche!

Lg aus dem Süden!

Kiki

Beitrag von apfelkern812 24.11.10 - 12:26 Uhr

huhu :)

uns gehts zur Zeit richtig gut, seit ein paar Tagen kann ich wieder wunderbar schlafen, muss nur noch 1 Mal in der Nacht raus auf die Toilette, nicht mehr 3 - 4 Mal.

hatte gestern FA Termin, mein Zwerg ist putzmunter und noch immer sehr aktiv.

Muttermund ist noch geschlossen, Zwergi liegt zwar mit dem Kopf nach unten, aber noch nicht fest im Becken.

Hat mittlerweile eine stolze Größe von 44 cm und 2250 g.

LG Naddi + #ei 33+5