Frage zu endometiose....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von trixy85 24.11.10 - 08:03 Uhr

Wer von euch hat endometriose und versucht auch schon seit jahren schwanger zu werden bzw. was kann man vielleicht dagegen tun???

LG und danke schonmal für eure antworten....

Beitrag von nbitti 24.11.10 - 08:08 Uhr

Ich! Bisher leider erfolglos... . Hatte 3 IVFs und 4 Kryos, wobei der letzte Versuch in einer FG endete.
Bei mir steht im nächsten Jahr eine OP an, um die Zysten zu beseitigen und dann hoffe ich, dass es endlich nochmal klappt.

Bist Du schon in einer Kiwu-Praxis?

Viele Grüße


Beitrag von trixy85 24.11.10 - 08:12 Uhr

nein, noch nicht.... hoffe immernoch das es vielleicht doch so entlich klappt....die ärztin will auch noch nichts machen sollange wie mein mann noch nicht beim Spermiogramm war. sprich das einzigste was sie bis daher unternommen hat war der Eilleiterdurchlässigkeit test....:-(

Beitrag von zwergi1982 24.11.10 - 08:11 Uhr

Guten Morgen,
nach 2,5 Jahren habe ich die Frauenärztin gewechselt, weil sie meine Beschwerden und die ungewollte Kinderlosigkeit absolut nicht ernst genommen hat. Kaum hatte ich gewechselt, kam schon der Verdacht der Endometriose. Ich hatte letzten Monat eine BS und es wurden Endo-Herde entfernt.
Jetzt ist erstmal alles "aufgeräumt" und ich soll die Chance nutzen, meinte die Ärztin. :-)
Habe ich natürlich auch und zum ersten Mal fühlt sich alles anders an. Aber ob es geklappt hat? Nach so langer Zeit glaubt man da nicht mehr dran.
Sprich mit deinem Arzt, ob evtl. eine BS mit Entfernung von Endo-Herden für dich in Betracht kommt.

Viel Glück

Beitrag von trixy85 24.11.10 - 08:15 Uhr

hatte bisher 2 BS mit gewebsentfernung.....

Beitrag von arzum25 24.11.10 - 09:08 Uhr

Hallo Trixy,
ich habe leider auch Endometriose... Leider blieb diese lange unentdeckt, weil es die Ärzte einfach nicht ernst nehmen... Jedenfalls kann man bei mir nicht Operieren, weil es viel zu großflächig verteilt ist..
Wir haben auch 7 Jahre erfolglos versucht, Schwanger zu werden. Als ich den Gedanken aufgegeben hatte, weil ich einfach keine Kraft mehr hatte, wurde ich plötzlich Schwanger. Bin jetzt in der 9.SSW und bete jeden Tag, dass alles gut geht...
Ich hoffe sehr, dass es bald mit eurem Wunsch klappt...#liebdrueck

Beitrag von laohu 24.11.10 - 10:58 Uhr

Hi,

also ich habe auch Endo. Ich hatte 2 BS und eine GS. GEwebe wurde entfernt. Im Anschluß wurde noch eine Wechseljahrestherapie gemacht.
Endo kann wirklich die Ursache sein, dass Du nicht schwanger wirst. Du solltest Dich in die Hände eines Spezialisten begeben.

Liebe Grüße,
Laohu

Beitrag von nanny38 24.11.10 - 12:06 Uhr

Hallo,

ich habe Endo 3. Grades und wir haben 3 Jahre gebraucht um unseren ersten Sohn nach einer ICSI zu bekommen. Unser zweiter Sohn kam relativ rasch nach der ersten Kryo und unser dritter Sohn wird im April zur welt kommen. ( Spontan schwanger )

Gib nichtauf, wir haben nach der Diagnose gedacht niemals Kinder bekommen zu können, ich war so verzweifelt und nun haben wir bald eine kleine Großfamilie.

Lg und viel Kraft

Beitrag von bradock1978 24.11.10 - 15:36 Uhr

Hallo,
ich habe auch endometriose, wurde vor 3 jahren 3 mal operiert und da wurde eine zyste von der größe eines tennisballs entfernt, seid dem ist gott sei dank nichts mehr nachgekommen an zysten. aber leider ist endometriose nicht heilbar sprich es kann jederzeit wieder zu zystenbildung kommen. deshalb gehe ich seid der op alle 3 monate zum fa. damit wenn da wieder was kommt es sofort beseitigt werden kann. und mir nicht der letzte eierstock den ich noch habe auch ausfällt, denn der linke wurde mir mit der großen zyste entfernt da er kaputt war.
gruss bradock