U6 und impfen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tweety111 24.11.10 - 08:39 Uhr

Guten Morgen,

Alicia wird am 17.12. ein Jahr alt und hat jetzt am 1.12 die U6. Da soll ja auch geimpft werden.
Jetzt hat sie seit dem We aber ziemlich Schnupfen und Husten.

Mir wärs irgendwie lieber wenn man sie erst im Januar impft oder so.

Was meint ihr? Manche sagen es is besser zu impfen wenn die Kleinen über 1 Jahr sind #gruebel!?

Lg Miri

Beitrag von yorks 24.11.10 - 08:53 Uhr

Hallo Miri,

Louis hat am 2.12. Termin.

Warte doch einfach ab ob sie dann noch Schnupfen hat. Der Arzt wird das dann schon einschätzen und die Impfung kann man dann ja nachholen. Die U6 kann ja trotzdem durchgeführt werden.

Ich glaube man sollte das mit dem einen Jahr nicht ganz so genau nehmen. Hier geht es ja nur um ein paar Tage. ;-)

LG yorks mit Louis

Beitrag von anarchie 24.11.10 - 10:29 Uhr

Huhu!

Wenn du ein doofes gefühl hast, warte!

Impfen kann man immer, rückgängig machen nicht...

Und die U6 hat ja nix mit der Impfung zu tun.

lg

melanie mit den 4 Kurzen

Beitrag von zwillinge2005 24.11.10 - 11:25 Uhr

Hallo,

bevor der Arzt impft wird er das Kind untersuchen. Die Impfung kann ab 11 monaten gemacht werden, wenn erforderlich auch noch früher.

Bei einer abklingenden Erkältung kann problemlos gempft werden. Die Kinder müssen aber fieberfrei sein.

LG, Andrea