Weihnachten

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von fida1997 24.11.10 - 08:44 Uhr

Huhu

ich weiß es ist noch ne weile bis dahin ....aber wisst ihr schon was Ihr Weihnachten kochen werdet ????

Hab für dieses Jahr kein Plan...

dachte evtl mal an knusprige entenbrust..... aber ich weiß es noch nicht

#kratz


Freue mich auf eure antworten

LG

Beitrag von freyjasmami 24.11.10 - 08:52 Uhr

Heiligabend:

Wie jedes Jahr Ente oder Gans. Wobei es dieses Jahr Ente geben wird, da wir die gerade selbst im Garten mästen ;-)

Dazu natürlich die üblichen Beilagen wie Rotkohl, Grünkohl, Kartoffeln und Klöße.

An einem Feiertag essen wir meist die Reste von Heiligabend und machen es uns richtig gemütlich. Da werden DVDs geschaut, die neuen Spiele gespielt und wenn das Wetter passt spazieren gegangen. Da brauch ich dann nicht ewig in der Küche stehen.
An dem anderen Feiertag gibt es dann sowas wie Rouladen z.B.
Ich würde ja wahnsinnig gern Lachs auf Blattspinat essen, das esse ich dann aber leider alleine.

LG, Linda

Beitrag von lili30 24.11.10 - 09:35 Uhr

Guten Morgen,

bei mir gibt es Ente mit Schokoladenblaukraut und Knödel und zum Nachtisch Holunderespuma :-)
Gibt es jedes Jahr bei mir, muss ich mir schon nie was überlegen hihi.

LG Lili

Beitrag von jesssy 24.11.10 - 10:03 Uhr

Hi,

was ist denn bitte Holunderespuma, hab ich irgendwie noch nie gehört...

LG Jesssy

Beitrag von lili30 24.11.10 - 16:12 Uhr

Huhu,

das ist Holundersirup (kann man auch andere Sirupe nehmen) mit Sahne mischen und in einen ISI füllen, Patrone drauf, schütteln und ab in Kühlschrank. Total schnell und einfach gemacht aber schmeckt total lecker.

Kannst auch Schokolade schmelzen, mit Sahne verrühren und ab in einen Sahnespender und schon hat man Schokoladenmouse =)

Nach dem Entenbraten muss es einfach gehen die Nachspeise hihi.
Aber ist wirklich lecker und niemand kennts und denkt es war eine sehr schwierige Zubereitung *g*.

LG Lili

Beitrag von fensterputzer 24.11.10 - 10:38 Uhr

24. wie immer Fondue
25. Rauhnacht Gans
26. Rauhnacht Hase
27. Rauhnacht Wildsau
28. Rauhnacht Wildsau

Beitrag von fida1997 25.11.10 - 08:48 Uhr

wow hast du aber viele feiertage und recht ausgefallene sachen die Du da ißt :-p;-)#rofl

Beitrag von fensterputzer 25.11.10 - 10:53 Uhr

ausgefallene Sachen?? Ochnööö is tdoch nur Wild. Wir haben den 21,12 . Mittwinter und dann 8 Rauhnächte in denen auch immer gut gegessen wird.

Beitrag von gedankenspiel 24.11.10 - 16:41 Uhr

Hallo,

bei uns wird es am 2. Weihnachtsfeiertag geben:

- Erdnusssüppchen
- Leberpastete auf Apfelcarpaccio und Feldsalat
- Schweinefilet mit Balsamicosoße und Bandnudeln
- Weihnachtsparfait


Am Heiligen Abend gibt es Frikadellen und Kartoffelsalat, am 1. Weihnachtsfeiertag sind wir bei meiner Schwiegermutter eingeladen und ich muss mir keine Gedanken machen :-)


LG,
Andrea