Welches Utro nehmt ihr?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von zora219 24.11.10 - 09:06 Uhr

Hallo,

welches Utro verwendet ihr?

Hab mir gestern ne neue Packung verschreiben lassen und hab den Reimport aus Spanien (SEID bzw. Kohlpharma) in der Apotheke bekommen.

Bei der ersten Packung die ich bekommen hatte, war es auch von denen. Und bei der verschriebenen in der Kiwupraxis bekam ich in der Apotheke dann von "Dr. Kade" (Berlin).

Woran liegt es, dass ich einmal den Reimport bekomme und dann das von Deutschland?
Is das aus Spanien schlechter oder kann man davon ausgehen, dass es tatsächlich qualitätiv wie das in Deutschland hergestellte ist?
Hat da irgendjemand Erfahrung?

Mach mir schonwieder so viel Gedanken. #augen

Liebe Grüße,
Zora

Beitrag von biene-78 24.11.10 - 09:34 Uhr

Hallo Zora,

ich nehme Utrogest von Kade.
Habe auch die Clexane Spritzen z.B. von einem Re- Import bekommen. Das ist jedoch nicht weiter tragisch. Der Inhaltsstoff ist schon der gleiche. Meine wurden in Frankreich hergestellt, importiert u. hier umettiketiert.

Hoffe, es hilft Dir etwas weiter.
LG

Beitrag von mamareike 24.11.10 - 14:36 Uhr

Hallo,

soweit ich weiss, sind Re-Importe auch in Deutschland für den ausländischen Markt hergestellt und dann über das Ausland wieder nach Deutschland eingeführt.

Klingt doch logisch das das so günstiger ist...?! ;-)

Ich nehme Utrogest von Kade.

Mamareike

Beitrag von zora219 24.11.10 - 16:05 Uhr

Hab mal geforscht. Ist kein RE-Import sondern einfach ein Import.
Also hergestellt in Spanien...

Werde heute in der Apotheke nachfragen, warum ich ausgerechnet das bekomme. Wette was, dass hat mit meiner Krankenkasse zu tun.