Alles wieder vorbei

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von alcibie 24.11.10 - 09:28 Uhr

Hallo,
nun muss ich leider auch mal bei euch schreiben. Kurz zu mir/uns. Wir versuchen seit mitte letzten Jahres SS zu werden. Leider nichts. Diesen Monat sah es dann echt supi aus. Mens blieb aus. Oh mann ich war schon ganz kribbelig. Konnte an nichts anderes mehr denken. Morgen hätte ich eh einen Termin beim Arzt gehabt und hab deshalb auch keinen weiter ausgemacht. Am Freitag morgen hab ich dann ne leichte SB bekommen, natürlich hab ich mir Sorgen gemacht aber ich kannte das aus den beiden vorherigen SS. Ging dann also mittags auf Arbeit Blutung wurde ja auch wieder weniger und Tempi war schön oben. Abends wurde es dann wieder mehr aber immer nur altes Blut. Samstag abend dann der Schock nachdem die Blutung tagsüber anhielt ein großes Gewebestück bestimmt so groß wie ein 20cent Stück mit Äderchen. Hab mein Baby verloren. Es ging bevor ich mich überhaupt richtig freuen konnte bei 4+6. Habe seitdem ne leichte SB richtig viel Blut ging nicht ab. Am Montag früh hatte ich dann nen Kreislaufkollaps und Erbrechen. Mein HA fragte ob ich SS bin. Hab nur kurz gesagt ich hatte am Samstag einen Abgang. Er wollte auch nicht mehr wissen. Ging es euch danach auch so? Ich kann an nichts anderes mehr denken. Seh immer dieses Gewebestück vor Augen. Ich lese hier eure Geschichten und könnt eigentlich nur heulen. Ich weiß das ich mein #sternchen verloren hab aber glauben will ich es nicht. Und mein Mann ist denk ich einfach nur froh zu wissen das er Zeugungsfähig ist (hätten als nächstes ein Spermiogramm machen lassen). Wie habt ihr euch aus dem Loch wieder gezogen? Wie lang hattet ihr danach SB?
Ich werd noch wahnsinnig.
Liebe Grüße und eine #kerze für all unsere #sternkinder

Beitrag von belebice 24.11.10 - 13:32 Uhr

Hallöchen!
Bist du dir denn sicher schwanger gewesen zu sein? Hast du getestet? Denn nicht nur weil die Mens ausbleibt ist Frau ja gleich schwanger. Vielleicht hat sich das bei dir ja auch alles nach hinten gezogen?! Ich habe auch schon mal 2 Wochen nach NMT meine Mens bekommen, war definitiv NICHT schwanger und hatte auch GEwebeteile dabei..

GlG Bianvca mit drei zauberhaften Mädchen und ihrem Sternchen#stern(11.10.10)

Beitrag von hippogreif 24.11.10 - 13:46 Uhr

Tut mir wirklich sehr leid für Dich!
Aber habt ihr euch denn schon untersuchen lassen? Ich hätte das an eurer Stelle schon längst getan, denn man wird ja doch von Monat zu Monat unglücklicher und möchte doch eigentlich wissen, warum es nicht klappt.
Drück Dir die Daumen, dass ihr bald doch noch euer Wunschkind im Arm haltet!#klee#klee#klee

Beitrag von sagapo 24.11.10 - 15:56 Uhr

Hallo

Hast du Morgen einen Termin beim Gyn? Laß es mal genau untersuchen meistens ist ja noch HCG nachweisbar!Wenn du deinen HA gesagt hast das du einen Abgang hattest dann ist der bestimmt davon ausgegangen das du beim Gyn oder im KH warst ! Alles Gute für euch!

Lg sagapo