Welches Thermomether zu empfehlen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von phelia 24.11.10 - 09:46 Uhr

Hallo zusammen,

ich messe jetzt seid meinem aktuellen Zyklus morgens die Temperatur. Ich benutze dazu ein schon etwas älteres und günstiges NoName digitales Fieberthermometer mit einer Nachkommastelle. Habe jetzt schon mehrfach gelesen das manche zwei Nachkommastellen für ziemlich wichtig halten und mir unabhängig davon sowieso überlegt ob ich mir ein neues zulegen möchte.

Wer kann mir eins empfehlen?

Beitrag von majleen 24.11.10 - 09:48 Uhr

Ich hab das Cyclotest Lady aus der Apotheke

Beitrag von bacon86 24.11.10 - 09:49 Uhr

Ich habe auch das Cyclotest Lady. Ist im Vergleich zu NoName Produkten etwas teuer, aber das war es mir Wert.

Beitrag von wartemama 24.11.10 - 09:50 Uhr

Ich kann das Domotherm rapid empfehlen - gibt es in der Apotheke.

LG wartemama

Beitrag von -zitronensorbet- 24.11.10 - 09:55 Uhr

Misst das nach dem Piepsen weiter?

Beitrag von wartemama 24.11.10 - 10:00 Uhr

Ich habe hier gelesen, daß es nach dem "Piep" weiter messen soll - eigene Erfahrung habe ich damit aber nicht gemacht, weil ich immer nur bis zum "Piep" gemessen habe. :-)

Beitrag von phelia 24.11.10 - 09:59 Uhr

hmm, beim Cyclotest Lady steht bei der Beschreibung auf Amazon dabei das es 2Nachkommastellen hat, die Präzision ist jedoch nur mit 0,10°C angegeben #kratz

und beim Domotherm Rapid schreiben mehrere, dass es kuriose Messergebnisse gab und bei drei Messungen Nacheinander unterschiedliche Ergebnisse von +-0,3°C gab :-(

Tja ich befürchte ich muss mich wohl einfach für eines entscheiden und dann hoffen, dass ich Glück habe und es bei mir toll misst?! :-D