Welche Kugelbahn - HABA, Cugolino, Quadrilla???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von ali939 24.11.10 - 10:40 Uhr

So, ich nochmal ...
Habe mich jetzt ein weinig im Internet umgesehen und bin nun doch nicht mehr so sicher, ob es denn die HABA/Eichhorn Kugelbahn sein soll.

Was ist mit Cugolino und Quadrilla???

Welche Kulgelbahn habt ihr und wie seid ihr damit zufrieden?
Ich bitte euch sehr um eure Erfahrungen - die Dinger kosten ja eine Menge Geld, da überlegt man schon...

#danke schon jetzt!!!!

Beitrag von xam2007 24.11.10 - 10:49 Uhr

Hallo...

unsere Maus ist 3J+fast4M und hat die HABA Kugelbahn http://www.mytoys.de/Haba-KUGELBAHN-Bausatz/Kugelbahnen/Holzspielzeug/KID/de-mt.to.ca02.06.06/1406091 plus den gelben Trichter http://www.mytoys.de/Haba-Zusatzpackung-Kugelbahn-Wirbelwind/Kugelbahnen/Holzspielzeug/KID/de-mt.to.ca02.06.06/1563871 und wir sind sehr zufrieden damit. Ok sie kostet etwas mehr, aber wir haben damals einen Gutschein im Netz gefunden, den wir bei Kauf eingesetzt haben. ;-)

LG X.

Beitrag von ali939 24.11.10 - 10:53 Uhr

Danke.
Mir geht es gar nicht unbedingt um die Kosten - Quadrilla und vor allem Cugolino sind ja noch teurer, da wäre HABA ja noch die günstigere Variante .

Mir geht es eher um die Funktion - rollen die Kugeln gut? Muss man sehr exat bauen bei der HABA und verrutscht es recht leicht?

Beitrag von katjafloh 24.11.10 - 11:16 Uhr

Noch vergessen, zu meinem Beitrag unten: Also die Quadrillateile werden leicht ineinander gesteckt, dadurch kann nix verrutschen. Höchstens ein Stein wird verdreht, dann fällt die Kugel mal zur anderen Seite raus. Die Kugeln rollen sehr gut. Das exakt bauen geht automatisch, da ja die Steine ineinander sind, da verrutscht nix.

Lg Katja

Beitrag von xam2007 24.11.10 - 11:55 Uhr

Ja, man muss bei der Haba exat bauen, sonst rollen die Kugeln nicht. Wenns gut gebaut ist, rollen sie super. Dort wo die Bauteile der Bahn aneinander stoßen und zBsp eine Ecke entsteht, muss man dann eine "Verstärkung" aus Steinen bauen, sonst schmeisst die Kugel die Bausteine um, oder rollt einfach runter obwohl sie um eine Ecke rollen soll.
(sorry, weiss nicht wie ích es genau beschreiben soll)
Meist bauen wir mit unserer Maus zusammen, da sie noch nicht so präzise bauen kann.

LG X.

Beitrag von katjafloh 24.11.10 - 11:11 Uhr

Hallo,

wir haben die Quadrilla Kugelbahn. Wir sind sehr zufrieden damit. Von der Qualität und auch von der Bespielbarkeit. Vor allem fällt sich nicht so leicht zusammen, da muß man wirklich direkt dagegen laufen, damit sie umfällt.

Mein Großer (8) und auch die Kleine (3) spielen sehr gerne damit und auch zusammen. Mein Großer denkt sich nun schon Bahnen alleine aus und die Kleine hat ihre helle Freude die Murmeln runtersausen zu lassen.

Mein Cousin hat die Haba. Die ist auch sehr schön, aber wenn wir mal zu Besuch sind und die aufbauen, fällt immer irgendwas um, wenn man mal bischen ranstößt. Das ist dann schnell frustrierent für die Kids. Da gibt es aber jetzt glaube ich auch Zusatzteile, so Klemmen, wo man die Würfel fixieren kann.

LG Katja

Beitrag von barberina_hibbelt 24.11.10 - 11:28 Uhr

Hallo,

wir haben die Cugolino. Mittlerweile können wir auch damit spielen, d.h. der Große weiß, dass er aufpassen muß und nicht dran stoßen darf. Passiert aber trotzdem ständig. Vom selbst aufbauen sind wir noch weit entfernt, das muß immer ein Erwachsener machen.
Und jetzt mit dem Kleinen ist es derzeit fast unmöglich, damit zu spielen. Er ist gerade in der Turm-Zerstörer-Phase ;-) Zudem hab ich Angst, er verschluckt die Schusser...

Für später finde ich die Bahn super, es gibt ja auch so tollen Zubehör. Im Moment ist aber die normale Kugelbahn wieder im Einsatz...

lg

Beitrag von liurin 24.11.10 - 12:16 Uhr

hallo wir haben die von eichhorn, kombiniert mit haba zusatzteilen wie wirbelwind, klangtreppen etc.

Quadrilla war uns zu teuer und erscheint uns zu eintönig irgendwie. haba grundbausteine waren uns auch zu teuer #schein

was bisschen nervt ist wirklich, dass diese holzkugelbahnen im eichhorn/haba-system schnell umkippen wenn die knirpse noch so klein sind. unser großer (5) hat den dreh jetzt raus, der kleine (2) ist noch zu tapsig und es kippt ständig etwas um #schwitz

LG