selber stress machen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mala86 24.11.10 - 10:50 Uhr

hallo ihr lieben #winke

so ich wollte nur mal sagen, dass wir jetzt seit vier Monate versuchen schwanger zu werden....ich selber hab gemerkt, dass ich mir die ersten drei Monate selber unter Druck gesetzt habe und unbedingt schwanger werden wollte....jeden Schmerz habe ich gleich in ein Anzeichen umgesetzt....so und jetzt ist schluss damit....letzten Monat habe ich nicht mal geschaut, wann ich denn Eisprung habe....sollte heute oder morgen meine Tage bekommen...mal schauen....

mir ist bewusst geworden, dass es schneller gehen wird als ich mir das überhaupt vorstellen kann....

ich geniesse einfach die gemeinsame Zeit mit meinem Schatz...denn ich weiss...wenn wir erst mal schwanger sind und das Kind dann auch da ist....dann gibt es nicht mehr so schnell einfach nur mal einen Tag lang faul auf dem Sofa rumzuliegen.

sorry für mein #bla aber das musste jetzt mal raus!!!

liebe grüsse

Beitrag von majleen 24.11.10 - 10:52 Uhr

Im 4ÜZ war ich noch gar nicht bei Urbia und hab auch meine Tempi nicht gemessen. ;-) Aber meinen ES hab ich damals auch schon mit Persona bestimmt, da wir davor so verhütet haben.

Ich messe jetzt ganz entspannt meinen 13Zyklus (26ÜZ) und freue mich über die Zeit mit meinem Mann.

Beitrag von bergle85 24.11.10 - 11:02 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt im 9. ÜZ

Habe mir die ersten 2 Monate auch noch nicht ganz so viel druck gemacht. Danach jedoch dann schon. Hab Tempi gemessen, ZB geführt, eben das ganze Programm. Und wenn mein Schatz an meinen Fruchtbaren Tagen mal keinen #sex haben wollte, dann hab ich ne ganze Nacht durch geheult #klatsch Tja, gebracht hat es mir nichts.

Jetzt sind wir am 7 November in den 9 ÜZ gestartet und diesen gehe ich ganz locker an. Mein Thermometer ist weg, meine Ovus sind weggeschlossen #rofl und ich verlass mich einfach auf unsere Lust aufeinander #schein
Ich spüre meinen ES und weiß auch ungefähr, wann er ist, da ich einen regelmäßigen 32 Tage Zyklus habe.

Aber es ist viel entspannter und ich denke auch viel weniger dran :-D

Müsste jetzt meinen ES haben, also heute oder morgen, und bin aber völlig ruhig. Entweder, wir haben Sex, weil wir es wollen, oder es soll einfach nicht sein.

Also so gelassen wie diesen monat war ich noch gaaaar nie.

Wünsche dir, dass es dir genauso geht. weil wie du schon gesagt hast, das druck machen bringt uns nicht wirklich weiter.

Lg Moni

PS: Sorry, wurde jetzt länger als gedacht :-p

Beitrag von doro1303 24.11.10 - 11:23 Uhr

Also da bin ich ja froh, dass es noch jemanden gibt der so denkt wie ich... also wir versuchen auch seit 5 Monaten schwanger zu werden, die ersten 3 Monate war ich total darauf versteift, inzwischen bin ich ein bisschn gelassenener, ich versuche so wenig wie möglich daran zu denken, wann es klappen könnte #kratz ich versuche, die zeit zu genießen die wir haben und mir zu sagen, wenn es klappen soll dann klappt´s aber es is halt oft auch leichter gesagt als getan... #hicks

Beitrag von mala86 24.11.10 - 12:20 Uhr

ja das ist doch mal schön auch solche Leute zu treffen :-)

ich wollte eigentlich auch nicht so einen langen text schreiben....aber hat sich halt so ergeben.

wünsche euch, dass es mit der relaxenden art schnell einschlägt ;-)

und dass ihr dann auch schön bescheid gebt!!!


so muss mal zur arbeit!!!

wünsch euch einen schönen tag!!!

liebe grüsse

#liebdrueck