Krätze in der Kita

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katha123 24.11.10 - 11:33 Uhr

Na super, als wir heute in die Kita kamen (waren Mo+Di nicht da) kam gleich die Erzieherin und sagte, bei ihnen sei die Krätze ausgebrochen.
Wusste gar nicht, dass es das wirklich gibt...
Na, jedenfalls gab sie mir ein Faltblatt auf dem stand, dass Schwangere nicht behandelbar sind.
Super, was soll ich jetzt machen? Soll ich meine Große (5 1/2) zuhause lassen? Habt Ihr Erfahrungen mit dieser Krankheit? Kann man da als Schwangere wirklich nicht behandelt werden? Und wenn nein, was passiert, dann?#kratz

lg katha

Beitrag von munre 24.11.10 - 11:35 Uhr

Huhu,

lass die große zu Hause denn wenn deine große die Krätze hat hast du eine Menge arbeit auch zu Hause weil es eine Weile dauert bis du die wieder los bist. Und Schwangere werden nicht behandelt.

Lg

Beitrag von arelien 24.11.10 - 11:35 Uhr

Ich würde das Kind zuhause lassen da sich die "Milben" in Stoffe und sowas setzen und dort is zu 14 Tage überleben können. Behandelbar ist es meist mit einer Salbe. Danach musst du auch das ganze Haus ausräumen waschen oder Sachen die nicht waschbar sind für mehrere Tage Luftdicht in Tüten verstauen.

Beitrag von elame 24.11.10 - 11:37 Uhr

Hallöchen,

also ich bin Erzieherin und weiß vom Gesundheitsamt, dass es für Schwangere "gefährlich" ist, weil nicht behandelbar. Wir geben die Kinder von schwangeren Müttern sofort wieder mit nach Hause. Was haben denn die Erzieherinnen zu dir gesagt???

LG

Ela

Beitrag von katha123 24.11.10 - 12:18 Uhr

Die Erzieherinnen haben nur gesagt, dass ein Kind erkrankt ist (die Kita hat 180 Kinder).

An alle: für wie lange würdet ihr das Kind zuhause lassen?

lg
katha 22. SSW

Beitrag von mira24 24.11.10 - 11:37 Uhr

Bei uns in Kiga hatte auch ein Kind die Krätze. Ich finde-auch wenn das Kind nix dafür kann- das es das schlimmste ist, was es gibt. Es ist schlimm, weil ma erst nach ein paar Wochen sehen kann, ob man sich angesteckt hat. Ich würde vorsichtshalber schon zum Hautarzt gehen und dann kannst du nur abwarten und schauen was der Arzt dazu sagt.

LG Nadine

Beitrag von elame 24.11.10 - 11:41 Uhr

Normalerweise werden Familienmitglieder, bei einem Fall von Krätz sofort mitbehandelt, außer eben man ist schwanger